Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Presse Blog von Denker

Bild von Denker

Betreuungsgeld in bar kommt für die FDP nicht in Frage

Nach Plänen der Regierung sollen Familien, die Kinder unter drei Jahren zu Hause betreuen, ab 2013 Finanzhilfen in Höhe von 150 Euro erhalten. Strittig ist derzeit, ob das Geld in bar oder in Form von Bildungsgutscheinen ausgezahlt werde soll. FDP-Vize Cornelia Pieper beharrt auf einem Gutscheinsystem. Eine Barauszahlung komme nicht in Frage. Es gelte "vorschulische Bildungsangebote zu verstärken, nicht aber Sozialtransfers in den Familien".

  Inhalt abgleichen