Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

V.V.K. Vermögensverwaltungskanzlei zu Dresden - komplette Projektierung, erfolgreiche Realisierung

Eine spezialisierte Tochterfirma der Gruppe ist die V.V.K. Vermögensverwaltungskanzlei zu Dresden. Hier werden private und geschäftliche Anleger umfassend beraten, um ihre Investments ziel- und zukunftssicher am Markt zu platzieren.

Einzelobjekte und Wohnanlagen werden von der V.V.K. Vermögensverwaltungskanzlei nach klaren Prinzipien entwickelt und umgesetzt, die zunächst eine effiziente Bauabwicklung und nach Fertigstellung eine nachhaltige erfolgreiche Bewirtschaftung garantieren. Die von der V.V.K. Vermögensverwaltungskanzlei entwickelten Projekte zeichnen sich immer durch einen infrastrukturell vorteilhaften Standort aus. Sie befinden sich ausschließlich in den beliebten und begehrten Wohnlagen der Stadt und ihrer Randgebiete.

Dank permanenter Marktanalyse können die Projektentwickler außerdem zukunftssichere Prognosen erstellen und für Investoren und Anleger höchste Planungs- und Renditesicherheit gewährleisten.

Die V.V.K. Unternehmensgruppe zu Dresden gilt als äußerst renommierter und solider Ansprechpartner und Begleiter für Anleger und als leistungsfähiger und verlässlicher Bauträger. Mit seinem umfangreichen Leistungsspektrum ist das Unternehmen seit Anfang der 1990er Jahre stetig gewachsen und hat sich fest am Immobilienmarkt etabliert. Derzeit arbeiten über 120 qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Dresden sowie in den Niederlassungen in Berlin, Leipzig, Hamburg und Palma de Mallorca.

Der Geschäftsführer, Dr. Uwe Gabler, ist gebürtig in Dresden und betonte schon mehrfach, wie sehr im das Werden und Gedeihen der Elbmetropole am Herzen liegt. Außergewöhnlich engagiert handelt sein Unternehmen deshalb auch auf dem Gebiet der denkmalgerechten Sanierung historischer Bausubstanz - von der die über 800-jährige Stadt Dresden reichlich zu bieten hat.

Zahlreiche geschichtsträchtige und namhafte Objekte, darunter Bürgerhäuser, Schlösser und königliche Villen, wurden in den letzten Jahren erfolgreich saniert und einer modernen Nutzung zugeführt. Eines der jüngeren realisierten Projekte der V.V.K. Unternehmensgruppe zu Dresden ist die Königliche Villa im Königlichen Stadtpark von Dresden-Wachwitz. In knapp zwei Jahren Bauzeit entstanden hier zehn repräsentative, hochwertig ausgestattete Wohnungen mit Wohnflächen von 80 bis 200 Quadratmetern.

Verantwortlich für den Inhalt

V.V.K. Group
Frau Olschok
Degelestraße 1 01324 Dresden
0351 / 850 06 – 0

info@vvkzudresden.de
http://www.vvkzudresden.de