Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Paessler-Studie zeigt: PRTG Network Monitor spart Administratoren effektiv Zeit und Kosten

Nürnberg, 27. August 2009 – Engpässe und Ausfälle im Netzwerk sowie langsame Antwortzeiten von Applikationen und Webseiten behindern den Geschäftsbetrieb. Für den Administrator ist es meist sehr zeitaufwändig, die Ursachen dieser Störungen zu ermitteln, um sie zu beseitigen. In einer aktuellen Umfrage der Paessler AG geben mehr als 75 Prozent der beteiligten Unternehmen an, durch den Einsatz des Monitoring-Tools PRTG Network Monitor pro Woche mindestens zwei Stunden an Arbeitszeit einzusparen, die sie wiederum zielgerichtet für andere Aufgaben einsetzen können.

Die permanente Netzwerkanalyse mittels PRTG Network Monitor deckt ohne Verzögerung sofort Schwachstellen auf und schafft so neue Freiräume für die IT-Verantwortlichen. Auf den ersten Blick ist es oft nicht ersichtlich, welche Einflüsse beispielsweise zu einer erhöhten Ressourcenbeanspruchung beitragen: Einmal liegt es am zentralen Router oder am Switch innerhalb einer Abteilung. Häufig sind die Festplatten zu langsam oder der Server benötigt mehr CPU-Power. Ein anderes Mal nehmen versteckte Anwendungen, wie File-Sharing, Video-Streaming oder Skype die Bandbreite ein. PRTG findet die Antwort, in dem es unter anderem die Bandbreiten und die Verfügbarkeit von Standleitungen, Verbindungen oder Netzwerkgeräten (Routern, Switchen) im Auge behält. Systemausfälle und -überlastungen können auf diese Weise vermieden bzw. umgehend abgestellt werden.

Netzwerk-Management-Kosten reduziert
Die Paessler-Studie zeigt weiter, dass rund 80 Prozent der Kunden durch den Einsatz der PRTG-Software eine deutliche Verringerung der Netzwerk-Management-Kosten erreichen. Denn die Messung von Bandbreite oder Auslastungstrends stellt drohende Engpässe und Verbindungsfehler frühzeitig fest. Dies ermöglicht es den Administratoren, den Netzwerkverkehr alternativ zu routen oder Neuanschaffungen frühzeitig zu planen bzw. geeignete Optimierungen vorzunehmen.

PRTG Network Monitor sorgt für die gezielte Optimierung des Netzwerks und ermöglicht eine transparente Bandbreiten-, Verfügbarkeits- und Verbrauchsüberwachung mittels WMI, SNMP, NetFlow, Packet Sniffing. Dabei unterstützt er mehr als 40 Sensortypen für alle herkömmlichen Dienste wie PING, HTTP, SMTP, POP3, FTP etc. Bei Ausfällen oder der Überschreitung definierter Grenzwerte benachrichtigt PRTG den Administrator via E-Mail, SMS oder Pager. Zudem werden alle Daten von PRTG gesammelt und archiviert, was auch langfristige Analysen des Netzwerks als Optimierungsgrundlage ermöglicht.

Weitere Informationen zur aktuellen PRTG Network Monitor-Version finden Sie direkt unter http://www.de.paessler.com/prtg.

Über Paessler AG:
Die 1997 gegründete Paessler AG mit Sitz in Nürnberg hat sich auf die Entwicklung leistungsfähiger und benutzerfreundlicher Software für die Bereiche Netzwerk-Überwachung, -Lasttest und -Analyse spezialisiert. PRTG Network Monitor überwacht die Verfügbarkeit von Systemen, Diensten und Applikationen sowie den Bandbreitenverbrauch in Netzwerken. PRTG ist Cisco-kompatibel und kann zur Analyse von Netflow-Daten eingesetzt werden. Webserver Stress Tool ist eine Anwendung für Lasttests von Webservern und Webinfrastrukturen. Die weltweiten Kunden der Paessler AG sind Unternehmen aller Branchen und jeder Größenordnung, von SOHOs über KMUs bis hin zu global tätigen Konzernen. Täglich sind über 150.000 Installationen des Lösungsanbieters in aller Welt im Einsatz. Kostenlose Testversionen und weitere Informationen stehen auf der Homepage www.de.paessler.com zur Verfügung.

Weitere Informationen:
Paessler AG
Burgschmietstraße 10
D-90419 Nürnberg

Ansprechpartner:
Christian Twardawa
Tel.: +49 (911) 7 39 90 30
Fax: +49 (911) 7 39 90 31
E-Mail: press@paessler.com
www.de.paessler.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel.: +49 (26 61) 91 26 0-0
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
E-Mail: oh@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com