Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Anschaffung neuer Elektrogeräte - Preisvergleich im Internet oder beim Händler

Zu Beginn des neuen Jahres werben mehrere Elektromärkte mit besonders günstigen Angeboten. Das Nachrichtenportal news.de erklärt, worauf Käufer bei den angeblichen Schnäppchen achten sollten.

Wer auf der Suche nach einem neuen Kühlschrank oder einem Fernseher ist, dürfte sich von der verstärkten Werbung der großen Elektromärkte angesprochen fühlen. Handelsketten versprechen beispielsweise erhebliche Rabatte für Artikel aus dem Bereich Haushaltsgeräte ( http://www.news.de/technik/haushaltsgeraete/849807743/1/ ) oder Technik und locken ab einem bestimmten Einkaufswert mit Gutscheinen. Allerdings stellen die angepriesenen Schnäppchen durchaus nicht in jedem Fall die günstigsten Angebote dar. Kunden sollten sich daher vor dem Kauf auch bei anderen Anbietern umsehen und die Preise vergleichen.

In vielen Fällen bieten Online-Shops die jeweiligen Produkte zu niedrigeren Preisen an. Wenngleich die Differenzen mitunter nur Centbeträge ausmachen, erweist sich die Werbung der großen Elektromärkte zum Teil als irreführend. Manche Anbieter werben etwa damit, dass sie Produkte zum Einkaufspreis verkaufen, was bedeuten würde, dass sie damit keinen Gewinn machen. Solche Preise sind für die Kunden allerdings nicht überprüfbar. Beim Online-Einkauf ist wiederum zu beachten, ob Versandkosten berechnet werden und ob die Mehrwertsteuer bereits im Preis enthalten ist.

Selbstverständlich können Kunden bei Elektromärkten aber auch echte Schnäppchen finden, zum Beispiel besonders günstige Notebooks. Vor der Kaufentscheidung sollten Interessenten sich jedoch fragen, ob sie das entsprechende Produkt tatsächlich benötigen.

Weitere Informationen: http://www.news.de/technik/855104674/zehnmal-gucken-statt-einmal-teuer-z...

Kontakt:

news.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 15
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de

Die Unister-Gruppe betreibt erfolgreiche deutschsprachige Medienportale wie www.news.de und boersennews.de. Verbraucherinformationen werden mit dem Portal preisvergleich.de abgedeckt und der Reisebereich wird mit dem Online-Reisebüro ab-in-den-urlaub.de bedient. Aus dem Finanz- und Versicherungsbereich kommen unter anderem kredit.de, geld.de, versicherungen.de und private-krankenversicherung.de.