Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Gasabrechnung prüfen: Viele Bürger bezahlen zuviel beim Gas

Bild von Denker

Bis zu 400 Euro bezahlen viele Bürger beim Gas zuviel und viele wissen gar nicht, dass sie einen zu teuren Gastarif haben. Jetzt sollte jeder mal seine Gasrechnung überprüfen, welcher Gaspreis abgerechnet wurde und viele Bürger werden erschreckt feststellen, dass dieser zu teuer berechnet wurde.

Was kann man dagegen tun?

Mit dem Gas Preisvergleich bei 24Tarife.de findet man auf einen Blick heraus um wieviel das Gas zu teuer abgerechnet wurde und erhält gleichzeitig die Übersicht der günstigeren Gastarife zu denen man kostenlos wechseln kann.

Gas Tarifvergleich

Jeder Bürger kann einen günstigeren Gaspreis erhalten, in dem er auf einen günstigeren Gasvertrag wechselt. Der Wechsel auf einen günstigeren Gasvertrag ist kostenlos und kann bei 24Tarife.de kostenlos durchgeführt werden.

Automatisch erhält niemand einen günstigeren Gastarif, hier muss der Bürger selber aktiv werden und den Antrag stellen einen günstigeren Gastarif zu erhalten und den Gastarif wechseln.

Gerade Gaskunden, die schon länger bei einem Gasversorger sind haben meistens einen älteren und damit oft teureren Gastarif, denn die Gasversorger passen die Preise bei bestehenden Verträgen in der Regel nur nach oben an, sprich wenn das Gas teurer wird. Gaspreis Senkungen werden dagegen bei bestehenden Gasverträgen meistens nicht an den Kunden weiter gereicht, so geschieht es im Laufe der Zeit, dass man einen viel zu teuren Gasvertrag hat, die Gasversorger profitieren hier von der Trägheit der Bürger, den Gasvertrag zu wechseln, das lassen sich aber viele Bürger nicht mehr gefallen und schon tausende Bürger wechseln daher gerade um diese Jahreszeit den Gasvertrag, hin auf einen günstigeren Gastarif.

http://www.24tarife.de