Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Immer mehr Bürger entscheiden sich für ein Eigenheim

Bild von Denker

Das derzeit niedrige Zinsniveau ist für viele Mieter Grund genug, eine Immobilie zu erwerben. Tatsächlich sind die Voraussetzungen nun günstig wie nie, denn innerhalb der letzten zwei Jahre sank der Durchschnittszins für Baufinanzierungen mit zehnjähriger Bindung um rund ein Prozent.

Eine neue Umfrage bestätigt die Annahmen, denn bei dieser gaben 59 Prozent der Deutschen an, in einer Eigentumswohnung oder dem eigenen Haus zu wohnen. 2010 machten lediglich 55 Prozent jene Angabe.

Die Umfrage brachte noch weitere interessante Ergebnisse zutage. So machten 73 Prozent der Befragten die Angabe, dass der Energieverbrauch für sie ein wichtiges Entscheidungskriterium beim Kauf sei. Von den etwa 1.000 Befragten sagten zudem 49 Prozent aus, sie würden eine bereits bestehende Immobilie bevorzugen. Überraschenderweise sanken gleichzeitig die meist energieeffizienteren Neubauten in der Gunst der Befragten, denn nur 32 Prozent der Mieter würden es vorziehen, ihr Eigenheim neu zu bauen. Im Jahr 2010 zogen noch 38 Prozent einen Neubau vor.

Die Traumwohnung online finden

Dass sich immer mehr Deutsche für ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung entscheiden, ist kein Wunder. Dank des Internets ist es heute wesentlich leichter nach passenden Immobilien Ausschau zu halten als noch vor 10 Jahren. Zahlreiche Immobilienportale sammeln sämtliche verschiedene Angebote und es gibt beinahe kein Maklerbüro, das nicht mit einem professionellen Internetauftritt aufwarten kann. Wer in Berlin nach seiner zukünftigen Traumimmobilie sucht, kann beispielsweise unter http://ziegert-immobilien.de/ attraktive Objekte finden. Am Bildschirm kann man dank zahlreicher Fotos der Objekte sowie Grundrisse bereits eine Vorauswahl treffen. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn man nicht vor Ort wohnt und entsprechend nicht ständig für Besichtigungen verfügbar ist.

Finanzierung: Zukünftige Situation einkalkulieren

Wer derzeit eine Immobilie erwerben möchte, sollte sich trotz niedriger Zinsen dessen bewusst sein, dass durch das Abzahlen der Raten zukünftig große finanzielle Belastungen auf den Eigenheimbesitzer zukommen. Auch sind die Immobilienpreise innerhalb der letzten Jahre aufgrund der hohen Nachfrage zumindest in attraktiven Regionen in die Höhe geschossen. Plant man eine Finanzierung, so ist vor allem eines wichtig: Man sollte nämlich nicht nur die jetzige Situation bei der Finanzplanung berücksichtigen, sondern auch zukünftige Veränderungen mit in die Kalkulation einbeziehen. Insbesondere dann, wenn man einen Kinderwunsch hat, kann sich die finanzielle Situation in den nächsten Jahren grundlegend ändern. Manch einer hat Situationen wie diese nicht einkalkuliert und konnte letztlich die Raten nicht mehr begleichen. Eine realistische Planung ist folglich unverzichtbar, wenn man auch in Zukunft glücklich und zufrieden in seinem Eigenheim leben möchte.