Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

4 Tage vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein keine Mehrheit für Rot-Grün

Bild von Denker

Am 06.05.2012 ist in Schleswig-Holstein Landtagswahl und nach neuesten Umfragen sieht es danach aus, dass es keine Rot-Grüne Mehrheit geben wird.

Die Landtagswahl in Schleswig-Holstein wird mit Spannung erwartet, denn Rot und Grün wollen zusammen regieren und sahen hier ihre Chance in der schwächelnden FDP. Diese allerdings hat sich in Schleswig-Holstein "berappelt" und scheint den Sprung in den Landtag zu schaffen, derzeit besagen die Umfragen 6 Prozent für die FDP.

Die Grünen indess müssen selber um Stimmen fürchten, gerade in letzter Zeit haben die Grünen viele Stimmen wieder verloren, der Umweltbonus greift nicht mehr.

CDU und SPD indess führen bei der Stimmung der Wähler, allerdings ist die SPD deutlich hinter der CDU, somit wäre eine Mehrheit für Rot-Grün nicht gegeben.

Gerade der kämpferische und unbeugsame Wolfgang Kubicki scheint in Schleswig-Holstein sehr gut anzukommen, während der FDP-Krise "stänkerte" er gegen seine eigenen Bundes-Vorsitzenden und machte deutlich, dass er eine Politik "für die Bürger" und nicht "nach Papier" mache, diese konsequente Einstellung scheint sich zu lohnen.

Allerdings wissen wir von den letzten Landtagswahlen auch ganz genau, dass bei der tatsächlichen Wahl alles wieder ganz anders ausgehen kann, als die Umfragewerte ergeben, mit entsprechender Spannung wird daher die Landtagswahl in Schleswig-Holstein erwartet. Es bleibt zu hoffen, dass es eine gute Wahlbeteiligung gibt.