Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar: Abgezockt

Regensburg (ots) - In der Schweiz sind Geldspielautomaten
außerhalb von Casinos verboten. Zu einer so rigiden Gesetzgebung kann
man sich in Deutschland nicht durchringen. Doch immerhin wird
versucht, das weitere Ausbreiten von Spielhallen in Bayern zu
verhindern. Ein notwendiger Schritt angesichts der hohen Zahl von
Suchtkranken, die häufig nicht nur sich selbst in den Abgrund reißen.
Irgendwann ist der Arbeitsplatz weg, später vielleicht auch die
Familie. Viele Süchtige werden kriminell, um frisches Geld für die
Zockerei zu beschaffen. Das Wort "Spielhölle" bekommt einen
Beigeschmack von Wahrheit. Künftig wird es weniger Orte geben, an
denen man sein Geld via bunt blinkender Geräte aus dem Fenster werfen
kann. Das kostet Arbeitsplätze, doch der Schutz der Menschen hat
Priorität. Darüber hinaus muss Prävention Vorrang haben. Besonders
gefährdet sind junge Männer. Ein Zufallsgewinn kann sie glauben
machen, dass sie die Maschine beherrschen. Dabei sind Hersteller und
Betreiber in diesem Spiel die einzigen Gewinner. Autorin: Claudia
Bockholt

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

http://www.presseportal.de/pm/62544/2245512/mittelbayerische-zeitung-kom...