Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

360 Grad Lösung: Doppelter Etatgewinn für antwerpes

Gleich zweifach konnte antwerpes die Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma Ltd. mit innovativen und kreativen Konzepten von sich überzeugen. The Reality of Hyperphosphatemia ist Mittelpunkt der von antwerpes konzipierten internationalen Prelaunch-Kampagne CompAct. Zudem wurde die Agentur mit der Entwicklung und Umsetzung der Kreativkampagne zum Launch des neuen eisenbasierten Phosphatbinders betraut. „Die antwerpes ag überzeugte vor allem mit der richtigen Mischung aus Innovation und Kreativität“, resümiert Stephan Gut, Marketing Director bei Vifor. Mit der Kombination beider Kampagnen bietet die Full-Service Agentur eine 360 Grad Lösung, die Nephrologen sowohl mit redaktionellen produktneutralen Themen als auch mit klassischen Marketingmaßnahmen umfassend anspricht.

Ziel der Prelaunch-Aktivitäten ist es, die Therapierealität der Hyperphosphatämie zu analysieren, darzustellen und mit Nephrologen in Europa und den USA zu diskutieren. Die CompAct-Kampagne steht dabei für Glaubwürdigkeit durch wissenschaftliche Information zur ganzheitlichen (COMPrehensive) Therapie, betont die Bedeutung des Bündnisses (PACT) zwischen Arzt und Patient und motiviert zum Handeln (ACT). Erreicht wird dies mit dem CompAct Blog sowie dem CompAct Survey, den beiden zentralen Elementen der von antwerpes konzipierten und umgesetzten Kampagne. „Vifor hat verstanden, dass Social Media und der webbasierte direkte Dialog mittlerweile auch in der Fachkreiskommunikation einen wichtigen Stellenwert ennehmen“, freut sich Nicole Tappée, Leiterin der PR & Social Media Unit bei antwerpes.

Für die international ausgerichtete Kreativ-Kampagne entwickelt antwerpes unter anderem Branding, Logo und Key Visual sowie das Verpackungsdesign für den neuen eisenbasierten Phosphatbinder. Die Agentur war zudem maßgeblich an der Erarbeitung der Positionierung beteiligt. Es ist geplant, den innovativen Phosphatbinder Ende 2013 in den ersten Märkten einzuführen, Vifor vergab den Etat somit frühzeitig. „Die Agentur bereits in einem so frühen Stadium der Produktentwicklung in das Projekt mit einzubeziehen, beweist Weitblick und schafft mehr Raum für die strategische Beratung“, betont Johanna Kitschenberg, zuständiger Account Director der Campaigning Unit bei antwerpes.

antwerpes ag
antwerpes entwickelt kreative Kommunikationskonzepte für den Healthcaremarkt. Als Basis dienen digitale und klassische Medien. Die Kölner Agentur hat sich dabei zum Ziel gesetzt, ihren Kunden innovative Lösungen aus einer Hand zu bieten. Bei antwerpes arbeiten rund 70 Mitarbeiter. Die antwerpes ag gehört zur DocCheck Gruppe.

Pressekontakt
antwerpes ag
Nicole Tappée
Public Relations
Vogelsanger Str. 66, 50823 Köln
Telefon: +49-221-92053-318
E-Mail: presse@antwerpes.de

home: http://www.antwerpes.de