Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Baustoffunternehmer treffen sich in Berlin

200 Unternehmer der ostdeutschen Baustoffindustrie treffen sich zur Jahresversammlung des Unternehmerverbandes Mineralische Baustoffe (UVMB) am 10./11.Mai 2012 in Berlin.

Tagungsort ist das Seminaris Campus-Hotel Berlin-Dahlem. Neben den Regularien des Verbandslebens stehen Vorträge zur Politik der Bauinvestitionen der Bundesrepublik Deutschland in den Jungen Bundesländern und viele Unternehmergespräche auf dem Programm.

Gastredner vom Bundesverkehrsministerium und dem DIW Berlin führen in die Veranstaltung ein. Die Berichte zur Verbandsarbeit geben der Vorsitzende Thomas Jung und die Geschäftsführer. Schwerpunkte bilden die Regionalkonvente, die in den Ländern erhobenen Abgaben auf die Produktion der Unternehmen und Fragen der Verwertung von Reststoffen. Neue Initiativen für eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit werden vorgestellt.

Eine Ausstellung von Dienstleistern für die Branche rundet den Kongreß ab.

Zum Unternehmerabend sind alle Teilnehmer in die Zitadelle Berlin-Spandau eingeladen.

Der Verband vertritt die Interessen von mehr als 200 Firmen, die Gesteinsbaustoffe, Asphalt, Beton in verschiedenen Formen und Mörtel gewinnen, aufbereiten und verarbeiten. Großkonzerne sind ebenso organisiert, wie Familienunternehmen.

Er ist Ansprechpartner für die Fachbehörden und Verwaltungen der Ostdeutschen Bundesländer in Fragen des Bergrechts, der Qualität minerlischer Baustoffe. Der Verband seinerseits ist Mitglied in Bundesfachverbänden: MIRO, BTB, IWM, BRB. Der UVMB ist Arbeitgeberverband und Tarifpartner der IG BAU für die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.
Kontakt: wiedenfeld@uvmb.de