Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

S&K startet internationales Geschäft auf Mallorca

Im Rahmen der bereits 2011 gestarteten internationalen Ausrichtung der S&K Unternehmensgruppe konnten die Experten der S&K unlängst eine Villa in Palmas Nobelstadtteil Son Vida aus einer Sondersituation heraus erwerben. Das Frankfurter Unternehmen, das inzwischen eine eigene Tochtergesellschaft auf Mallorca, die S&K Sachwert Mallorca S.L., gegründet hat, hält gerade die besonderen Voraussetzungen auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel für interessant.

Im Hinblick auf die Qualität von Mallorca meint S&K Vorstand und Gründer Dr. Jonas Köller, dass „die Insel“ im Gegensatz zum spanischen Festland schon immer eigenen Begebenheiten gefolgt ist und weitestgehend von den Entwicklungen des spanischen Immobilienmarktes der letzten Jahre abgekoppelt war. „Im Premium-Segment lassen sich auf Mallorca immer noch Spitzenpreise erzielen“, so Köller. Dies ist auch die Meinung anderer Fachleute. Mallorca biete zudem den Vorteil, dass viele Immobilien mit einem hohen Eigenkapitalanteil finanziert seien. Dies passe hervorragend in die Strategie der S&K Unternehmensgruppe, denn wenn so ein Objekt dann mal in die Verwertung kommt, gibt die Bank es aufgrund der sehr geringen Restschuld entsprechend günstig frei.

Die erworbene Villa befindet sich im oberen Bereich von Son Vida. Diese Lage zählt zu den teuersten auf ganz Mallorca. Das Areal des erworbenen Projektes hat ein Grundstück von mehr als 6.000 Quadratmeter, die Wohnfläche liegt bei knapp 900 Quadratmetern. Bei gefragten Objekten dieser Art lassen sich schnell Spitzenpreise erzielen. Und so ist es nicht erstaunlich, dass der eingeschaltete Gutachter einen Verkehrswert von 15 Millionen Euro festsetzte.

Dennoch konnte S&K die Villa in Son Vida für deutlich weniger als die Hälfte des Gutachtenwertes erwerben. Der mögliche Wiederverkaufspreis könnte durch ein gerade im Umlauf befindliches Gerücht beflügelt werden: Angeblich interessiert sich Formel 1 Chefvermarkter Bernie Ecclestone für das direkte Nachbarobjekt, das berühmte Chamäleon Haus, das derzeit von Engel & Völkers für 29 Millionen Euro angeboten wird. Damit stiege auch der Preis des S&K-Objektes. Aber auch so ist sich S&K Vorstand Dr. Jonas Köller sicher, der Erwerb der Villa in Son Vida ist nicht nur ein gelungener Einstieg in das internationale Geschäft, sondern auch eine herausragende Chance für die Investoren an seinem Unternehmen.

Weitere Informationen zum Unternehmen: http://www.sk-holding.de