Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Osssy – Serum Untertitel: CD-Neuerscheinung – Rock aus Hannover

"SERUM" ist die Essenz meines bisherigen Schaffens. Es ist mein persönliches Pharmazeutikum!” – das ist nicht nur ein platter Werbeslogan, es sind deutliche Worte eines gestandenen Musikers.

Eines Musikers, der weiß, was er will – und was er nicht will! Keine Frage: Oswald “Osssy” Pfeiffer (die drei “s” seines Spitznamens sind ursprünglich auf einen Schreibfehler auf einer Visitenkarte zurückzuführen) hat schon viel gesehen und erlebt.

1970 in Beirut als erster von zwei Söhnen eines deutschen Geschäftsmanns und einer ägyptischen klassischen Ballerina/Pianistin geboren, waren Ägypten, der Libanon, Malta, die Philippinen und gar der Irak nur wenige der vielen Stationen im jungen Leben des Herzblutmusikers.

Seine Familie gehörte zu den letzten Ausländern, die im Libanon-Krieg aus Beirut ausgeflogen wurde. Während der Fahrt zum Flughafen schlugen bereits links und rechts des Autos Raketen ein. “Ich habe Gegensätze erlebt, Höhen und Tiefen des Lebens. Eben noch Gelassenheit und Normalität in einer mondänen Stadtvilla, und im nächsten Moment Trümmer und Leid!”

Später dann spielt Osssy in Bagdad/Irak bereits im zarten Alter von 13 Jahren in Hotel-Lobbys und Bars, was ihm 1985, nach dem Umzug nach Deutschland, den Kauf der ersten professionellen Instrumente ermöglichen sollte: Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Bass – noch heute beherrscht der Wahl-Hannoveraner all diese Instrumente perfekt!

Ende der 80er Jahre erarbeitete sich Osssy mehr und mehr als Produzent im “Frida Park Studio” seiner Lebenspartnerin Anca Graterol einen guten Namen – ein Weg, der ihn mit Künstlern wie Laith Al Deen, Fury In The Slaughterhouse, Paul Young, Gunter Gabriel, Accept, TOTO, U.F.O. uva. zusammenführen sollte.

Und auch die Livemusik lässt Osssy bis heute nicht los: Seit zwei Jahren singt er als gefeierter Lokalmatador gemeinsam mit Hannover-Urgestein Dete Kuhlmann den Fußball-Song “96, alte Liebe” vor bis zu 50.000 Zuschauern in Hannovers AWD Arena – regelmäßig!

Alles hätte also noch jahrelang genau so weitergehen können.
Und doch: Nach all diesen Jahren erscheint nun mit “SERUM” Osssys erstes eigenes Werk: “‘SERUM’ ist die Essenz meines bisherigen Schaffens.

Es ist mein persönliches Pharmazeutikum!” erzählt Osssy. Und fügt lachend hinzu: “Nach fast 20 Jahren war es einfach an der Zeit, ein eigenes Statement zu setzen.

Dieses Album… das bin ich, zu 100 Prozent!”

Und tatsächlich: Persönlicher hätte “SERUM” wohl kaum ausfallen können. “Tiefgängig”, “kräftig”, “rockig” und “zeitlos” sind nur einige der Assoziationen, die einem beim Hören einfallen.

Für Risiken und Nebenwirkungen kann Osssy freilich nicht garantieren, beinhaltet das Album doch nicht nur 15 Songs aus seiner eigenen Feder. Auch verschiedenste enge Freunde und Weggefährten der letzten Jahre verewigten sich darauf, darunter: Freuen wir uns also auf ein Album, das allen gängigen Castingshow-Formaten und dem allgegenwärtigen musikalischen Einheitsbrei eine lange Nase zeigt.

Freuen wir uns auf ein Album mit Seele, entstanden in jahrelanger Kleinarbeit und einer Hingabe, die heutzutage ihresgleichen sucht!

Freuen wir uns auf “SERUM”… und auf Osssy und seine Geschichte, die hier noch langenicht zu Ende ist!

Elisabeth Richter
Hildesheimer Straße 83
30169 Hannover
GERMANY
Tel.: 0049?511?806916?16
Fax: 0049?511?806916?29
Cell: 0049?177?7218403
elisabeth.richter@mig?music.de
via: Redaktionsbüro für Bild + Text
http://www.fmpreuss.de
http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com