Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

„Architects of the Future Award 2012“ für Career Moves

Der 35-jährige Wiener Mag. Gregor Demblin wurde Anfang Mai für seine Arbeitsmarkt-Initiative Career Moves mit dem „Architects of the Future Award 2012” ausgezeichnet. Career Moves ist die erste Online-Jobplattform in ganz Europa, auf der sich Menschen mit Behinderung chancengleich bewerben können.

Der 2005 gegründete „Architects of the Future Award“ ¬ der renommierten Waldzell-Organisation, einer internationalen Austauschplattform für Persönlichkeiten wie dem Dalai Lama und Paulo Coelho, prämiert jährlich Social Entrepreneurs aus aller Welt für deren Beitrag zur Lösung von wichtigen gesellschaftlichen Problemstellungen.

Bisher wurden rund 80 Personen für deren Wirken ausgezeichnet, unter anderem der Initiator von KIVA, der bekannten amerikanischen Online-Plattform für die Vergabe von Mikrokrediten in Dritten-Welt-Ländern, aber auch Organisationen wie 2gether, Hello Sunday Morning, Bee Guardian Foundation, E&H LAB, Anarouz Social Enterprise und Asylum Access.

Alle ausgewählten Initiativen beschäftigen sich mit sozialen und ökologischen Problemen und helfen dort, wo Wirtschaft und Politik es noch zu wenig tun.

Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Social Entrepreneurs zeigen neue Wege zu gesellschaftlichen Problemlösungen auf und sollten aus genau diesem Grund von öffentlicher Hand mehr unterstützt werden, da in ihnen das Potenzial zur Veränderung liegt. „Leider stehen das „personal” und nicht das „social business” auch in Österreich noch immer im Vordergrund”, klagt Gegor Demblin. „Bei Fördervergaben werden meist alle in einen Topf geworfen und es wird viel zu wenig differenziert, ob es um persönliche Gewinnmaximierung oder um wichtige gesellschaftliche Anliegen geht.”

Gregor Demblin, selbst Rollstuhlfahrer, trägt mit dem Projekt Career Moves maβgeblich zur Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderung bei. Durch die Überalterung der Bevölkerung wird der Anteil der Menschen mit Behinderung laufend gröβer werden, mit Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt, die Wohnsituation und die gesellschaftliche Teilhabe.

„Wenn wir uns darauf rechtzeitig vorbereiten, schaffen wir eine bessere Zukunft für alle”, betont Demblin. „Auch wir beobachten diese Entwicklung und glauben an den langfristigen Nutzen für ArbeitgeberInnen und Jobsuchende. Aus diesem Grund haben wir mit Gregor Demblin die Initiative Career Moves ins Leben gerufen“, ergänzt Mag. Wolfgang Kowatsch, Career Moves-Mitinitiator und Geschäftsführer der online-Jobbörse Careesma.

Seit dem Start der Jobinitiative Career Moves haben 230 Unternehmen insgesamt 1.400 Jobs in ganz Österreich für Menschen mit Einschränkungen veröffentlicht. Der Social Entrepreneur Gregor Demblin wurde schon mehrmals für sein Engagement für Menschen mit Behinderung ausgezeichnet, zuletzt 2010 mit dem Dr. Elisabeth Wundsam-Hartig Preis.

Waldzell: eine internationale Austauschplattform für herausragende Persönlichkeiten

Die Waldzell-Organisation ist nicht nur für die „Architects of the Future“, deren Hauptsponsor die Essl Foundation ist, bekannt. In den Jahren 2004 bis 2008 fanden im Stift Melk jährlich die Waldzell Meetings statt, wo unter anderem Referenten aus der Wissenschaft, Kunst und Spiritualität - Dalai Lama, Paulo Coelho, Isabel Allende, sowie zahlreiche Nobelpreisträger - mit EntscheidungsträgerInnen aus Politik und Wirtschaft zu einem Dialog zusammentrafen.

Die wichtigsten Thesen und Zitate dieser Treffen wurden als Andenken in der „Waldzell Collection“, einer von Clegg & Guttmann entworfenen Skulptur, gesammelt und ist im Stift Melk zu besichtigen.

Über Career Moves

Career Moves ist die erste Online-Jobinitiative in ganz Europa, auf der sich Menschen mit Behinderung völlig chancengleich bewerben können. Mittels einfacher Symbole können Unternehmen auf der Plattform signalisieren, ob Jobangebote auch für Menschen mit Behinderung in Frage kommen. Dadurch sind Betroffene willkommene MitarbeiterInnen, die ihre Behinderung nicht mehr „verschweigen“ müssen. Neben der optimierten Arbeitsvermittlung setzt Career Moves auf konkrete Informationsvermittlung. Ein Online-Service-Center vernetzt Unternehmen und Jobsuchende mit Organisationen und Behörden in ganz Österreich und beantwortet innerhalb von 48 Stunden alle Fragen zu Beschäftigung und Behinderung.

Die 2009 von der online-Jobbörse Careesma gestartete Initiative ist seit 2010 ein eigenständiges Projekt, das von zahlreichen Unternehmen und Organisationen in ganz Österreich unterstützt und durch das Bundessozialamt gefördert wird. Bis dato wurden rund 1.400 Jobangebote von 230 Unternehmen auf Career Moves veröffentlicht.

Pressekontakt:
Mag. Karina Tajmar (MSc, MA), E: ktajmar@creative-ms.net
M: +43 (0) 699 814 974 34 | +43 (0) 676 418 4031 |+34 618 20 98 47

CM Creative Marketing Services - Pressestelle von Career Moves
CM Wien | Gallgasse 77, 1130 Wien, Österreich
CM Barcelona (headquarters) | Consell de Cent 171 Ent 6ª, 08015 Barcelona, Spanien

Gefördert durch das Bundessozialamt