Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Christoph Daum verabschiedet sich vom FC Brügge

Obwohl der Vertrag von Christoph Daum erst 2013 endet, verlässt er jetzt schon den FC Brügge.

Christoph Daum trainiert seit November 2011 den FC Brügge und verlässt nun zum Ende der Saison den Verein. Gerüchte über einen Vertrag in Deutschland wehrt der Trainer zurück:

Der Grund für den Abschied läge darin, dass er wieder mehr mit seiner Familie zusammen sein möchte. Die Gründe für die Entscheidung Daums sind nach seiner Aussage persönlicher und familiärer Natur.

Daum hatte in Brügge eine neue Herausforderung gesehen. Allerdings fiel es ihm schwer, von seiner Familie getrennt zu sein. Deshalb verabschiedet er sich nun vorzeitig. Das letzte Spiel der Saison findet am Sonntag dem 13. Mai in Brügge statt. Gegner wird der KV Kortrijk sein.

Es sei nicht ausgeschlossen, dass Daum in die Bundesliga zurückkehrt. Es habe jedoch noch keine konkreten Gespräche darüber gegeben.