Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Günther Kaufmann ist tot

Bild von MediaModels

Günther Kaufmann ist tot

Bekannt wurde Günther Kaufmann mit den Filmen von Rainer Werner Fassbinder, später spielte er u.v.a. in der Serie "Derrick". Im Alter von 64 Jahren ist der Schauspieler jetzt verstorben.

Günther Kaufmann, ein Mann, der auf mich stark wie ein Baum wirkte, verstarb an Herzversagen am 11.05. in Berlin beim spazieren gehen. Ein Zeuge versuchte Günther noch wiederzubeleben; wählte zudem den Notruf und nur acht Minuten später kam der Notarzt; trotz eines 2 Stunden Kampfes um sein Leben schlief er ein. Bei der Wiederbelebung durch Murat D. öffnete Günther immer wieder die Augen, das Herz schlug auch immer wieder bei den Maßnahmen, doch nach zwei Stunden gaben die Rettung- & Notärzte auf. Günther Kaufmann wurde für Tot erklärt.

Über sein Leben gibt es viele Geschichten, die schlimmste daraus war wohl die, wo er zu Unrecht wegen Mordes im Gefängnis saß. Erst nach drei Jahren kam die Wahrheit ans Licht und er endlich wieder in Freiheit. In einem Gespräch mit ihm stimmte auch er mir zu, das wohl über zehn Prozent der Häftlinge in Deutschland unschuldig in Haft sitzen.

2009 ging er dann kurz ins RTL-Dschungelcamp; wo er nochmal großes Publikum erreichte. 2011 kam dann der Kinofilm "Homies" raus, wo am 14. August die Premiere in Frankfurt war (wir berichteten). Hier kam es zu dem letzten, persönlichen treffen zwischen uns. Mit dabei waren noch der Schauspielkollege Detlef Scholzen, der in diesem Film eine Nebenrolle spielte und die "Miss Photogenic NRW".

So viele Projekte standen bei Günther noch an, so viele Drehs und Auftritte. Vor kurzem telefonierte ich noch mit ihm, bezüglich eines Treffens in Berlin. Wir hatten eine nette, kleine Sache mit einem Model von uns geplant, in der Günther gerne mitgemacht hätte. Schon zu der Homies Premiere hatte er immer viel Spaß mit unseren Models und eine saß auf seinen Wunsch hin dann in der Premiere neben ihm. Dies hatte zuerst für Verwirrung gesorgt, denn die Sitzplatzordnung war streng.

Zu den nächsten Miss Wahlen von uns wollte er dann auch in der Jury sitzen und in dem Promo Film von Cecil Diamond mitspielen. Wir telefonierten öfters und hatten noch zwei gemeinsame, kleinere Projekte. Leider sind diese, wie auch sein Film, der 2013 raus kommen sollte und sein Leben gezeigt hätte, nicht mehr fertig geworden.

Ruhe in Frieden, Günther, und lebe in Deinen Filmen weiter!

Bilder:
http://www.pressandmanagement.de/press-news/günther-kaufmann-tot/