Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Die Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl in NRW ist sehr gering

Bild von Denker

Die Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen is in diesem Jahr sehr gering, bis zum Mittag lag diese bei gerade mal 29 Prozent. Bis um 18 Uhr - noch 1 1/2 Stunden haben die wahlberechtigten Bürger in NRW die Möglichkeit ihre Stimme abzugeben.

Bei der letzten Landtagswahl in NRW lag die Wahlbeteiligung um diese Zeit bei 30 Prozent, insgesamt betrug diese bei der Landtagswahl 2010 am Abend 59,3 Prozent.

Damit sind bis zum Mittag rund 3,8 Millionen Bürger in NRW zur Wahl gegangen, insgesamt sind aber 13,2 Millionen Menschen Wahlberechtigt.

Die Landtagswahl in NRW ist sehr wichtig, denn diese wird als Vorbote zur Bundestagswahl 2013 gesehen, daher sind die wahlberechtigten Bürger aufgerufen in der nächsten Stunde noch ihre Stimme abzugeben - wie auch immer diese aussehen soll.