Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

SEAT Faszination am Wörthersee 2012

- SEAT erneut mit umfangreichem Programm am See
- Europapremiere des Ibiza Cupra Concept
- Mii im sportlichen FR-Look als Showcar
- Ibiza SC Trophy und Leon Supercopa besitzen die Rennlizenz
- Videoteam sucht die heißesten SEAT Modelle
Großer Auftritt beim legendären Treffen

Mit einem starken Programm beteiligt sich SEAT am legendären GTI-Treffen vom 16. bis 19. Mai im österreichischen Bundesland Kärnten. Zentrum der Aktivitäten ist Reifnitz am Südufer: Auf dem SEAT Stand werden sechs besonders feurige Varianten der Baureihen Leon, Ibiza und Mii gezeigt. Die für Renneinsätze vorbereiteten Cup-Autos Ibiza Cupra Trophy und Leon Supercopa markieren die sportliche Spitze des Programms, während der Mii als Showcar in FR-Ausführung den individuellen Einstieg in die Welt von SEAT darstellt. Für das diesjährige GTI-Treffen –insgesamt bereits die 31. Ausgabe – rechnen die Organisatoren über die vier Show-Tage verteilt erneut mit rund 120.000 Besuchern.

Ibiza Cupra Concept ist der Star

Im Mittelpunkt des SEAT Auftritts steht der SEAT Ibiza Cupra Concept als seriennaher Ausblick auf die neue Generation dieser supersportlichen SEAT Ikone. Das erstmals auf der Auto China in Peking gezeigte Modell mit dem 180 PS starken 1.4 TSI-Triebwerk präsentiert sich schon auf dem Podium extrem dynamisch: Die „Spice“-gelbe Lackierung kontrastiert mit glänzend schwarz lackierten Außenspiegeln und 17 Zoll-Rädern, durch deren Speichen rot lackierte Bremssättel hindurchschimmern. Der besonders große und trapezförmige untere Kühllufteinlass betont die Breite des Kompaktsportlers, während die kantige Linie der Scheinwerfer die neue Designlinie SEATs unterstreicht.

Ibiza FR und Leon Cupra R im individuellen Design

Je ein Ibiza und Leon, beide lackiert in „Nevada“-Weiß, zeigen in ihrem individuellen Design zahlreiche Accessoires aus dem SEAT Zubehörprogramm. Der in Reifnitz ausgestellte Ibiza FR glänzt mit 17 Zoll großen Rädern in Schwarz und poliertem Silber, rot lackierten Außenspiegeln und Bremssätteln sowie einem vergrößerten Heckspoiler. Auch im Interieur dominieren rote Akzente. Beim Leon Cupra R heben sich die in hochglänzendem Schwarz lackierten Felgen perfekt vom weißen Lack ab. Wie beim Ibiza FR schaffen die rot lackierten Bremsen einen zusätzlichen Akzent. Im Interieur sorgen Dekorteile in schwarzem Piano-Finish für ein sportlich-stilvolles Ambiente.

Pimp my Mii – Tuning für den Junior von SEAT

Zum ersten Mal zeigt SEAT einen sportlich aufgepeppten Mii Kleinstwagen. Der in Tornado-Rot lackierte City-Kompakte überrascht durch einen kräftigen Auftritt mit schwarzen Aufsätzen an den Radläufen, zusätzlicher Spoiler-Zier und schwarzen 16 Zoll Aluminium-Rädern. Auch im Cockpit bestimmen rote und schwarze Elemente das Bild. So trägt der Sportsitz mit voll integrierter Kopfstütze einen in Rot hervorgehobenen FR-Schriftzug. Ibiza SC Trophy und Leon Supercopa für die Rennpiste Die Lizenz zum Wettkampf auf den Rennpisten besitzen zwei weitere Ausstellungsstücke – der Leon Supercopa und der Ibiza SC Trophy. Sie präsentieren sich beim Festival am Wörthersee in einer grauen Sonderlackierung mit Rädern, Spiegeln und Sicherheitskäfigen in fluoreszierendem Orange.

Der Ibiza SC Trophy basiert jetzt auf der neuen Generation des Ibiza und hat das 180 PS starke 1.4 TSI-Triebwerk unter der Haube. Das 7-Gang-DSG-Getriebe wird wie beim Serienmodell am Lenkrad geschaltet, ein Sperrdifferential garantiert beste Traktion. Für die hohen Querbeschleunigungskräfte im harten Renneinsatz erhielt das Triebwerk eine modifizierte Ölwanne, eine besonders starke Bremsanlage und ein Rennfahrwerk mit jetzt 18 Zoll großen Rädern, die unter markant verbreiterten Radhäusern Platz finden. Das Instrumentenbrett gibt sich puristischer als in der Serie und informiert nur über die für einen Rennpiloten wirklich relevanten Daten. Der von SEAT Sport für 31.500 Euro (ohne Mehrwertsteuer) angebotene Ibiza SC Trophy ist das ideale Startgerät für Hobby-Motorsportler, Markenpokale laufen aktuell sehr erfolgreich in Spanien und Italien.

Mit einem Preis von 63.000 Euro (ohne Mehrwertsteuer) markiert der 250 km/h schnelle Leon Supercopa schon die gehobene Liga des SEAT Motorsports. Der an seine Brüder aus der Tourenwagen-WM angelehnte Renner wurde bereits in über 250 Exemplaren gebaut. Beschleunigt wird das Cup-Auto von einer auf 300 PS gesteigerten Version des 2,0-Liter-TSI-Motors aus dem Leon Cupra R. Maximal gelangen 340 Nm Drehmoment über ein Sechsstufen-DSG-Getriebe und ein mechanisches Sperrdifferential auf die Vorderräder.

VIP-Party auf dem SEAT Boot und Wohlfühl-Zone

Zu den zahlreichen im Rahmenprogramm von SEAT organisierten Events zählt eine VIP-Party auf dem SEAT Boot, das am Donnerstag auch als Shuttle über den See eingesetzt wird. Während des gesamten Treffens legen DJs am SEAT Stand und auf dem SEAT Boot zu coolen Drinks heiße Musik auf.

Das SEAT Movie Team ist ebenfalls wieder vor Ort. Neben Video-Produktionen für die Medien und das Web dreht es kurze Filme mit Besitzern und Besitzerinnen der ausgefallensten SEAT Tuning-Objekte und stellt sie danach auf die Facebook-Seite von SEAT Österreich.

Der Stand ist gestaltet nach der neuen SEAT CI, dem aktuellen Erscheinungsbild der spanischen Marke. In leuchtendem Weiß, mit hellen Farben und der Diagonalen als lebhaftem Designmotiv vermittelt er die Jugendlichkeit und Emotionalität der Marke – wie der gesamte Auftritt von SEAT am Wörthersee.

Über SEAT:
SEAT ist eine Marke der Volkswagen Gruppe und weltweit mit über 3.000 Verkaufs- und Service-Stützpunkten in insgesamt 72 Ländern vertreten. Die SEAT Deutschland GmbH mit Sitz in Weiterstadt beschäftigt 173 Mitarbeiter und umfasst neben 303 Vertriebspartnern auch 351 Service-Partner. Hauptsitz des spanischen Automobilherstellers ist Martorell bei Barcelona, wo die Automobile designt, entwickelt und größtenteils auch produziert werden. Der junge und sportliche Automobilhersteller aus Spanien bietet neben innovativen Designkonzepten und modernsten Technologien qualitativ hochwertige Automobile in 10 Karosserievarianten wie den SEAT Mii oder den SEAT Ibiza sowie spritsparende Autos wie den SEAT Ecomotive.

Unternehmenskontakt:
SEAT Deutschland GmbH
Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt
Telefon 06150 - 1855 - 0
Telefax 06150 - 1855 – 113
info@seat.de
www.seat.de
www.facebook.com/SEATde
www.youtube.com/SEATde
twitter.com/SEAT_News

Pressekontakt:
Melanie Stöckl
Leiterin Kommunikation
SEAT Deutschland GmbH
Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt
Telefon: 0 61 50/1855 450
melanie.stoeckl@seat.de
www.seat.de