Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Erotique De Luxe - The Finest In Erotic Lounge

Jeder weiß es, jeder fühlt es: Musik gehört zur Erotik wie Herzklopfen zur Liebe. Auf Erotique De Luxe - The Finest In Erotic Lounge vereinigen sich sinnliche Songs, die sich dem prickelndsten Thema der Welt widmen: Liebe, Lust und Leidenschaft. Mal zärtlich-erotisch, mal verführerisch, mal subtil fordernd, immer eindeutig und nie ordinär, bietet Erotique Deluxe das Bettgeflüster für die schönsten Momente der Zweisamkeit. Das perfekte musikalische Vorspiel für die Stunden Haut an Haut.

22 (24) hochwertige und elegante Easy-Listening-Produktionen, die sich alle nur um „das Eine" drehen, laden ein in das Land der Verführung und der Sehnsüchte. Es sind die Meister der musikalischen Berührungen, die sich auf Erotique De Luxe eingefunden haben: Nils Landgren („Killing Me Softly"), Jazzamor („Je t’aime"), D’Sound & Till Brönner („Sigh"), Lisa Wahland („Light My Fire") und Randy Crawford („Time For Love") gehören zu den absoluten Klassikern der zarten Momente. Die Jazz-Neuentdeckung Rumer („Slow") und die Londoner Latino-Jazz-Combo Smoke City bringt elektronische Klänge ins Spiel und Bloomfield („French Kisses") locken mit schwülen Dubklängen.

Keine Erotik ohne Leidenschaft und Ekstase, und so bieten Juliana Aquino („Never Knew Love Like This Before"), die Frankfurter Elektro-Formation Smood („Come Into My Life") und Slackwax („Sex Bomb") groovige Beats für den gemeinsamen Flow. Sphere lädt zur „Space Love" ein und Trinah haucht ein unwiderstehliches „Let’s Stay Together" ins Mikrophon.

Wenn nun die Zeit der warmen Nächte kommt, des Lebensgenusses und der Romanzen im Sonnenuntergang, wird man vorbereitet sein. Mit Erotique De Luxe - The Finest In Erotic Lounge.
Quelle: Warner Music Group Germany

Weitere Informationen: www.erotiquedeluxe.de und www.warnermusic.de