Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Fotoshooting mit Schlagerstar Antonia aus Tirol, Micaela Schäfer & Co

Mallorca Saison eröffnet, so sexy war der Ballermann noch nie

Die Bildzeitung lud zu einem Fotoshooting am Strand und VIPNAB war dabei. Vier sexy Mädels vor der Linse: Schlagerstar Antonia aus Tirol, Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer und Porno-Sternchen Mia Magma. Da wurden doch auch gleich schon die ersten Stimmen laut, muss das sein ruiniert man hier nicht den Ruf des Ballermanns wenn man gleich zu Beginn der Saison schon wieder so viel nackte Haut präsentiert?

Als erstes haben wir Sängerin Antonia aus Tirol dazu befragt, sie zählt hier zum Urgestein und ist einer der Zugpferde und Topstars auf der Insel, regelmäßig hat sie ihre Liveshows im Oberbayern und Bierkönig. VIPNAB meint, Antonias etwas ausführlichere Antworten bei unserem Interview mit ihr sind es Wert, der Sängerin ungekürzt den Platz zu widmen.

VIPNAB: Was Antonia sagst du zu den Kritiken der Ruf des Ballermanns würde ruiniert wegen diesem Fotoshooting und speziell wegen der Besetzung?
Antonia: Ach wisst ihr das ist doch ein immer wieder kehrendes Thema, der Ruf des Ballermanns ist doch schon lange ruiniert, das war auch schon so bevor ich hier aufgetreten bin und das ist jetzt über 10 Jahre her, da brauchte man weder mich noch andere Mädels von dem Shooting dazu und trotzdem kommen jedes Jahr immer wieder hunderttausende hier her.
VIPNAB: Einige fragten sich warum nimmt eine Sängerin wie du an einem Fotoshooting mit Erotik & Pornostars teil, hast du das nötig oder was ist der Grund?
Antonia: Das ist genau so eine blöde Diskussion wie über den Ruf des Ballermanns, zum einen kannte ich Micaela Schäfer nur aus dem Junglecamp von RTL, von Gina Lisa Lohfink hörte ich aus diversen Medienberichten die ich zufällig mitbekommen habe, Mia Magma war mir bis zu dem Shooting völlig unbekannt aber um auf den Punkt zu kommen. Mir persönlich ist es völlig egal was diese Mädels sonst machen, für mich zählen in erster Linie die Menschen dahinter und alle dieser Mädels waren sehr nett, der Ballermann hat nun mal viele Facetten und das ist auch gut so, hier kommt man her um etwas zu erleben, zum Feiern oder auch mal jemanden zu begegnen den man im Alltag nicht trifft, hier ist das eben alles möglich. Ich finde es auch sehr schade, dass alles immer auf den Ballermann reduziert wird, Mallorca ist eine wunderschöne Insel, lasst doch den Partylustigen Menschen diese zwei Kilometer "Ramba Zamba" auf der Insel mit allem was dazu gehört, wer es mal sehen will kommt hierher und wer genug davon hat sollte sich unbedingt auch den Rest von Mallorca ansehen denn ansonsten hat man etwas versäumt.
VIPNAB: Ja aber muss es denn gleich so viel nackte Haut sein, die man hier präsentiert immerhin sind ja da auch Familien mit Kindern am Strand?
Antonia: Entschuldige bitte aber wer hat sich denn diese doofe Frage einfallen lassen, während des Shootings standen neben anderen auch Familien mit Kindern am Strand und haben zugesehen, daneben liegend hunderte Urlauber im Sand und davon jede fünfte Frau oben ohne, also hallo, wir standen im Wasser am Meeresstrand von Mallorca mit einem Bikini bekleidet wie das nun mal im Sommerurlaub so ist, keine bei diesem Shooting hat sich ausgezogen es gab lediglich in der Knappheit der Bikinis den Unterschied. Aber vielleicht finden ja alle ein Shooting in Badehose am Strand mit Jürgen Drews, Mickie Krause, Costa Cordalis und Bernhard Brink attraktiver, ja dann macht der Bildzeitung mal diesen Vorschlag (Antonia lacht).
VIPNAB: Was Antonia kann man von dieser Saison erwarten und was sind eure Pläne?
Antonia: Was ich mache kann ich euch sagen, das was ich hier immer schon tue, ich singe regelmäßig meine Hits im Oberbayern und Bierkönig und das von April bis Oktober zweimal die Woche, meine aktuelle Single ist "Hey was geht ab" meine deutsche Partyversion zu dem Welthit "whats up" von 4 non Blondes aus den 90igern und natürlich habe ich immer auch meinen Super-Hit "1000 Träume weit-Tornero" aus 2009 dabei zudem ich den neuen deutschen Text wie bei meiner aktuellen Single auch selbst geschrieben habe und natürlich noch viele weitere Gassenhauer zum Feiern. Am Ballermann mache ich einen Teil meiner Auftritte aber das ist auch der kleinste Teil, ich bin viel in Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland usw. bei Konzerten Halbplayback oder mittlerweile auch mit meiner achtköpfigen Band unterwegs, das sind Open Airs, Familienfeste, Galas, Schlager und Partyveranstaltungen sowie Oktoberfeste und Aprés Ski Veranstaltungen, so war euch das jetzt genug an Werbung von mir ? (Antonia lacht wieder). >>Ach ja, so Antonia weiter ihr wolltet ja auch noch wissen was Micaela Schäfer und Co hier machen, also ehrlich gesagt keine Ahnung, Micaela glaube ich versucht sich als DJ-ane im Megapark und Gina Lisa und Mia sind hier nach dem Motto - sehen und gesehen werden-, aber fragt sie doch ganz einfach selbst.
Antonia weiter, ich finde zu Sommer, Sonne, Meer und Strand gehört nun mal auch ein wenig Sexappeal, das ist in allen Urlaubsgebieten so, hier ein bisschen mehr woanders vielleicht ein bisschen weniger und natürlich die Musik. Ich finde auch nicht alles toll was so am Ballermann manchmal abgeht und wer sich hier herum tummelt , ich komme hierher zu meinen Fans, mache meine Arbeit, sorge mit meinen Songs für Unterhaltung gute Stimmung das macht mir und den Leuten Spaß und genieße dann die Ruhe auf einem anderen Teil der Insel sofern ich Zeit dazu habe.
VIPNAB: Was konkret sprichst du da an, auf Bild.de ist ein singender Mexikaner zu sehen der dir ein besonderes Ständchen singt wie siehst du das?
Antonia: Ich weiß du meinst "Manolo" ich glaube so nennt der sich, während des Shootings habe ich das gar nicht mitbekommen aber ich bin ihm schon mehrmals begegnet und genau so einen meine ich, das kann vielleicht ja mal kurzfristig lustig sein für jemanden, ich finde es primitiv und für mich ist er nur abstoßend, was er von sich gibt ist nur Dreck, genau das braucht meiner Meinung nach auch der Ballermann nicht weil es total niveaulos ist, nämlich genau diese Art der Aussprache aber mehr hat in "Manolos" Spatzengehirn wahrscheinlich nicht Platz. Die Erotik und Porno-Branche sofern es seriös und mit einem gewissen Niveau betrieben wird hat hingegen für mich wie viele andere Genres auch schon ihre Berechtigung. Und mal ehrlich, das ist nun mal auch ein Teil unseres Lebens, oder? Ich sehe das so ganz nach dem Motto " Derjenige, der da immer wegschaut, der werfe den ersten Stein!". Genau, deshalb habe ich dem Shooting zugesagt. Mallorca ist einfach toll, ich liebe diese Insel bin gerne hier und vielen hunderttausenden anderen geht es auch so, da kann man auch mal ein paar kleine nicht so schöne Erlebnisse mit einem winzig kleinen weinendem Auge verkraften, die gibt es auch anderswo und daheim.

VIPNAB meint, das ist doch mal ein schönes Schlusswort, wir bedanken uns bei Antonia aus Tirol für die Zeit und dieses ausführliche Interview. Eine wirklich nette sympathische Künstlerin mit der man stundenlang plaudern könnte. Wir widmen unser nächstes Interview Antonias Shooting Partnerinnen und werden dann hören was sie zu Mallorca zu sagen haben.
Ganze Fotostrecke auf Video: http://www.bild.de/unterhaltung/leute/mallorca/das-neue-busen-quartett-2...