Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Frühjahrsauktion 99 in der Galerie Bassenge

Es ist wieder soweit und die Frühjahrauktion 99 öffnet ihre Tore. Zeitgenössische Kunst, Zeichnungen und Gemälde aus Meisterhand sowie Druckgraphiken werden in der Galerie Bassenge versteigert.

In dem traditionsreichen Auktionshaus Bassenge in Berlin werden einige Werke großer Künstler angeboten. Darunter befinden sich Kohlezeichnungen und Gemälde von Isabella Gabriel Niang.

Weiterhin wird man einen Kupferstich Nicolas Plattenbergs sowie Gemälde von Pietro Antonio Novelli, Salvator Rosa und Fernand Léger entdecken können.

Eine andere Sensation stellt eine Sammlung druckgraphischer Werke von Oeuvre Wilhelm dar. George Grosz, Emil Nolde und Lyonel Feininger vertreten mit Werken auf dem Papier deutsche expressionistische Kunst.

Mit dem Titel "Mädchen mit grüner Fahne" schuf Karl Hofer ein Gemälde, das die Hoffnung während der Zeit im Zweiten Weltkrieg wiederspiegelt. Werke von Hans Jüchser, Eberhard Viegener, Fritz Huhnen und Paul Kleinschmidt finden auf der Auktion ebenso ihre Betrachter.

Auch sozialkritische Aspekte werden von Künstlern des zwanzigsten Jahrhunderts angesprochen. Ein Beispiel dafür ist das Werk von Willibald Krain "Die Obdachlosen". Dieses Gemälde stellt die Situation nach dem ersten Weltkrieg dar.

Das Obdachlosenasyl bot nicht nur Menschen der Unterschicht einen Schlafplatz und Nahrung an, sondern auch die Oberschicht benötigten Hilfe dieser Art. In der Galerie Bassenge werden zur Frühjahrsauktion 99 weitere Werke von Künstlern und Meistern angeboten, wobei Skulpturen das Angebot abrunden.

Das Auktionshaus genießt einen international guten Ruf und veröffentlichte in den vergangenen 45 Jahren mehr als vierhundert Kataloge der Gebiete Autographen, Photographie, Alte und Moderene Kunst sowie Wertvolle Bücher. Zu jeder Sparte erscheinen zweimal im Jahr Kataloge, in denen die Angebote auf wissenschaftliche Weise vorgestellt werden.

Die Vorbesichtigungen der Frühjahrsauktion 99 finden vom 24. Mai bis 31. Mai in der Erdener Str. 5A (Zeichnungen, Gemälde, alte Kunst) und in der Rankestr. 24 (Moderne Kunst) zwischen 10 Uhr und 18 Uhr statt. Am 1. Juni sind Vorbesichtigungen von 10 Uhr bis 16 Uhr möglich.