Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Mehr als nur ein Sprachkurs – „Sprache PLUS“ von ESL

Die Kursprogramme „Sprache PLUS“ von ESL Sprachreisen verbinden das Angenehme auf perfekte Weise mit dem Nützlichen.
Studierende sollen im Ausland nicht nur in eine fremde Sprache und Kultur eintauchen, sondern ganz nach ihren Fähgigkeiten und Interessen die Möglichkeit bekommen sich sportliche oder kulturelle Aktivitäten auswählen zu können, die im Anschluss an die Unterrichtsstunden Spaß garantieren.

Je nach Geschmack und Vorliebe stehen bei den „Sprache PLUS“ Programmen Surfen, Segeln, Golfen, Yoga, Schreibwerkstatt oder Filmseminar auf dem Programm. Viel zu oft, so meinen die Sprachreiseexperten der ESL, sind Sprachaufenthalte im Ausland straff durchgeplant und die Studierenden haben nur wenig Möglichkeit sich in die Gestaltung einzubringen. „Sprache PLUS“ soll hier Abhilfe schaffen. Ganz ihren Interessen folgend, können die Studierenden ihre Freizeit mit dem verbringen, was sie gerne tun, seien es nun Aktivitäten sportlicher oder kultureller Art. Dabei werden die Studierenden gleich wie in den Kurszentren ihrem Niveau entsprechend von Experten betreut. Zum einen arangieren die ESL Partnerkurszentren die unterschiedlichen Aktivitäten, zum anderen werden Kooperationen eingegangen oder externe Dienstleister beauftragt. Beim Kursprogramm Englisch und Cinema in Los Angeles betsteht zum Beispiel eine Zusammenarbeit mit der AMDA, der American Musical and Dramatic Academy.

Um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Destinationen, Sprachen und Aktivitäten im Programm sind, kann man den ESL Kursfinder nutzen. Mit einem Klick auf ein Lupensymbol auf der Startseite der ESL gelangt man zum Suchformular, das man den eigenen Wünschen anpassen kann. Im Handumdrehen kann man so herausfinden, wo in Australien man das Englisch lernen mit einem Tauchkurs verbinden kann.

Die Sprachreiseexperten machen sich bei den „Sprache PLUS“ Programmen den Umstand zu Nutze, dass man Aktivitäten, die einem Spaß bereiten ganz spielerisch dazulernt. So befolgen die Studierenden beispielsweise Anweisungen in der Fremdsprache, kommunizieren mit Kursteilnehmern und wenden die theoretisch erworbenen Kenntnisse praktisch an.

Wer neugierig ist, der kann sich über „Sprache PLUS“ sowie alle anderen Kursprogramme der ESL unter www.esl.de informieren. Brandneu auf der Webseite ist außerdem eine London Guide zu finden, der interessante Infos, Links und Tipps bereitstellt und über wichtige Daten 2012 in London informiert.