Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Psychiatrietexte in der Galerie für Kulturkommunikation

Bild von Dr. Rainer Strzolka

Die Galerie für Kulturkommunikation veranstaltete am 22. Mai einen Gesprächsabend anlässlich des Buches von Stephanie Brück, „Ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.“ Dieses Buch schildert die Weltsicht einer Autorin, die seit vielen Jahren in der geschlossenen Psychiatrie lebt. Bemerkenswerterweise zeigte sich, dass ihre Texte fast den gesamten Kosmos der Fragestellungen umfassten über das, was psychische Krankheiten ausmacht. Eine der Kernfragen der Diskussion ging um den Aspekt, ob eigentlich Menschen nur bei Eigen- oder Fremdgefährdung weggeschlossen werden sollten, einige Diskutanten vertraten die Ansicht, dass die geschlossene Psychiatrie schlimmer als das Gefängnis sei. Die anregende Diskussionsreihe wird fortgesetzt werden. Das der Diskussion zu Grunde liegende Buch ist im normalen Buchhandel erhältlich: http://www.buchhandel.de/default.aspx?strframe=titelsuche&caller=vlbPubl...