Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Auftakt der Info-Ausstellung zum nachhaltigen Bauen & Wohnen in Mainz

Ministerin Höfken wies in Ihrem Grußwort vor allem darauf hin, wie wichtig es sei, dass Bauinteressierte die Möglichkeiten und Produktinnovationen auf der Grundlage von nachwachsenden Rohstoffen kennen lernen können. Sie freue sich deshalb, die Ausstellung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe /FNR) e.V., deren Arbeit sie seit langem schätzt, in Mainz begrüßen zu dürfen. Umweltdezernentin Eder betonte die Klimaschutzwirkung der baulichen Nutzung nachhaltiger Werkstoffe. Carsten Brendel, Architekt vom Landesbeirat Holz Rheinland-Pfalz warb mit Hinweisen auf die prestigeträchtigen Referenzobjekte aus Mainz und Umgebung für Holz als Baustoff und unterstrich damit den Bezug der heimischen Forstwirtschaft zu den in der Infobox gezeigten Themen und Exponaten. Der wohl auffälligste Gast zur Eröffnung in Mainz war der Gülzower Experte für nachwachsenden Rohstoffe und gleichzeitig die Identifikationsfigur für die jüngsten Interessenten. "Bauer Hubert" begrüßte die Mainzer auf dem stark frequentierten Bahnhofsvorplatz. Er und die Umweltpädagogin der Stadt Mainz, Marion Ude, werden im Verlauf der Ausstellung in der Landeshauptstadt für ein spezielles Kinderprogramm sorgen.
Nähere Informationen sowie ein ausführliches Programm zur Info-Ausstellung in Mainz unter www.bau-natour.de/tour-2012/mainz-2205-2805/

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Herr René Görnhardt
Hofplatz 1
18276 Gülzow-Prüzen
Deutschland
schuh@bau-natour.de