Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

WPC Terrassendielen von Natur inForm

Terrassendielen aus WPC sind aus einem Holz-Kunststoffgemisch gefertigt. Sie sind leicht zu montieren, vergrauen nicht und sind sehr pflegeleicht im täglichen Gebrauch und zudem auch noch äußerst umweltfreundlich.

Der Begriff „WPC“ stammt aus dem Englischen „Wood Polymer Composite“ (Holz-Polymer-Werkstoff) und steht für die Materialzusammensetzung: 70 % Holzfasern aus Kiefer und Fichte, ca. 30 % lebensmittelechtes PE, UV-Stabilisatoren und Farbpads.

WPC Terrassendielen von Natur inForm sind rutschhemmend und barfußfreundlich – ohne Splitter und Risse. Um diese Eigenschaften gewährleisten zu können, wird die Oberfläche gebürstet und dadurch leicht aufgeraut. Die dadurch an der Oberfläche entstehenden kleinsten Holzfasern verhalten sich ähnlich wie in der Natur und werden bei Witterung in Cellulose umgewandelt. Dieser Vorgang ist nach etwa einem halben Jahr durch Bildung der Patina abgeschlossen. Der dadurch entstehende leichte Farbwechsel ist gewollt und unterstreicht die natürliche Holzoptik. Außerdem wird durch diese edle Cellulose-Patina der natürliche Schutz zusätzlich zur UV-Stabilisierung begünstigt. Dies hat natürlich keine Auswirkungen auf die Funktionalität der Diele.

Lebensqualität entsteht allein durch die leichte Pflege, denn Sie sparen Zeit, da das jährliche Ölen oder Streichen bei diesem Werkstoff überflüssig ist. Auf Wunsch werden Sonderlängen von 1,5 Metern bis zu 13 Metern auftragsbezogen produziert. Und durch die Nachhaltigkeit des Produkts profitieren nicht nur Sie, sondern auch die Umwelt!

Als Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe e.V. Gießen ist die Natur inForm GmbH ein Förderer der gesicherten Qualitätsproduktion. Die sich daraus ergebenden hohen Anforderungen werden täglich intern und regelmäßig auch bei externen Prüfinstituten getestet, stets mit sehr guten Ergebnissen. So besteht die WPC-Qualität zu 100 % aus deutschen Holzfasern mit der PEFC Zertifizierung und das eingesetzte Bindemittel ist produktionsfrisches PE.

Bei der Resistenzprüfung der Terrassendielen im Bereich Verfahrenstechnik Holzwerkstoffe des Fraunhofer-Institut für Holzforschung Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, Braunschweig, wurde im Februar 2012 die Dauerhaftigkeitsklasse 1 (sehr dauerhaft) bescheinigt. Somit sind WPC Terrassendielen besonders resistent gegen Holz zerstörende Pilze.

Auch die besonders rutschfeste Dielenoberfläche (auch bei Nässe) konnte in einem Test bestätigt werden. Der TÜV Rheinland/LGA hat am Beispiel der WPC-Diele „DIE KOMPAKTE“ die rutschhemmenden Eigenschaften beider Dielenseiten getestet, mit dem Ergebnis der höchsten Stufe (Klasse C). Damit sind sie für öffentliche Bereiche wie zum Beispiel Schwimmbäder, Hotelterrassen, Bootsstege usw. sehr gut geeignet.

Mit zwölf Farben steht Ihnen auf www.Holzhandel-Deutschland.de eine große Auswahl zur Verfügung. Profitieren auch Sie von den pflegeleichten und umweltfreundlichen WPC Terrassendielen!