Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Das Geheimnis der perfekten Bräune

Rechtzeitig zu den ersten heißen Sommertagen können Sie Ihre Haut von außen durch Pflege- und Schutzmittel, und von innen durch die richtige Ernährung vorbereiten. Die körpereigene Melaninproduktion muss ankurbelt werden und der Körper soll sich entschlacken und ganz nebenbei könnten auch noch die Pfunde purzeln. In der neuen Rezeptzeitschrift „Süden-Mittelmeerküche“ wird eine 7-tägige Genusswoche vorgestellt, die für eine gesunde und vor allem auch genussvolle Ernährung sorgt und zudem zu einer gesunden Bräune verhilft. Durch die reichhaltige Versorgung mit Beta-Carotin, Chlorophyll und Vitaminen ist die Sonnendiät aus der Süden-Mittelmeerküche eine sinnvolle Ernährung für alle Sonnenanbeter und schenkt ihrer Haut eine attraktive Bräune! Lang anhaltend und wasserfest.
Die Sonnendiät beruht insbesondere auf grünem Blattgemüse, das viel von dem Lebenselixier Chorophyll enthält und damit reinigende und entschlackende Eigenschaften besitzt. Doch in den Rezepten steckt noch mehr. Sie sind reich an Ballaststoffen, Wasser, Vitaminen und Mineralien, die den Darm reinigen und die Verdauungsfunktion unterstützen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Diät sind außerdem Hülsenfrüchte (einschließlich Soja), sowie bestes Olivenöl, Milch und Joghurt.
Die Sonnendiät des neuen Rezeptmagazins, das sich der Mittelmeerküche widmet, ist das Ergebnis der Zusammenarbeit eines Ernährungswissenschaftlers mit einem Sternekoch. Jedes Menü ist so konzipiert, dass Geschmack und Nährstoffzufuhr perfekt aufeinander abgestimmt sind. Die sorgfältig ausgewählten Zutaten werden zu Gerichten komponiert, die diätetischen Kriterien entsprechen, zugleich aber auch den Anforderungen an eine genussvolle Ernährung genügen. Der als Philosoph promovierte und als Ayurveda-Experte geltende Sternekoch Simone Salvini verzichtet bei seinen Zubereitungen auf erhitzte oder rohe tierische Fette (Butter, Schmalz, Sahne usw.), sowie auf tierische Eiweiße in Fisch und Fleisch und ersetzt sie durch pflanzliches Eiweiß. Er gibt die Empfehlung, auch die äußeren Gemüseblätter zu nutzen, um aufgrund ihres höheren Chlorophyllgehalts von ihren gesundheitsfördernden Eigenschaften zu profitieren.
Der Ernährungswissenschaftler Prof. Sorrentino weist auf die ausreichende Wasserzufuhr bei jeder Entschlackungskur und vor allem auch beim Sonnenbaden hin. „Wasser fördert die Ausscheidung von Giftstoffen und gleicht den durch Schwitzen bedingten Flüssigkeitsverlust aus. Ideal sind 2 Liter pro Tag, die über den Tag verteilt getrunken werden sollten: Beginnen Sie den Tag mit einem Glas Wasser auf nüchternen Magen und beenden Sie ihn ebenfalls mit einem Glas Wasser vor dem Schlafengehen.“
Das neue Rezeptmagazin Süden-Mittelmeerküche widmet sich erstmals länderübergreifend dem ungebrochenen Trend zu einer leichten und gesunden mediterranen Küche. In einfacher Aufbereitung werden die besten Rezepte des Südens aufgetischt. Provenzalische, italienische, griechische oder auch maghrebinischen Küche erfährt hier ein vorbildlich friedliches Miteinander. Neben den Mittelmeer-typischen Rezepten, erwarten die Leser Reisereportagen, Berichte über Wein und Olivenöl, über Land und Leute, sowie Rezepte, mit denen man auch Kinder glücklich machen kann. Alles in allem vermittelt das neue Blatt ein wenig von der Kunst des Lebens.

paradokx Verlag GmbH / Süden - Mittelmeerküche
Herr Stefan Hermes
Bayerstraße 38
53332 Bornheim
Deutschland
info@paradokx.de