Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Olea europaea `Horizontalis`- der etwas andere Olivenbaum - Neuheit 2012

Olivenbäume in allen Größen und Alter sind inzwischen als große Zierpflanze in allerlei Anlagen, Hotels, Gastronomie, Atrien, aber auch Außenanlagen zu finden.
Doch diese neu heran gezogenen Olivenbäume, Olea europaea `Horizontalis, sind eine absolute Neuheit auf dem mittel-europäischen Markt. Es handelt sich dabei nicht um eine neue Sorte sondern der Beiname Horizontalis ist hier nur als Marktname zur Unterscheidung begründet. Es sind überwiegend alte Olivenbäume welche über Jahre bzw. Jahrzehnte in einem horizontalen Formschnitt zu einer äußerst modernen und ausgefallenen Formstruktur gezogen wurden. Dabei sind mehrere Blätterwolken entstanden die alle nahezu mit der Wasserwaage beschnitten eine Art Olivenbaumteller entwickelt haben`, welche nun eben allesamt horizontal zum Betrachter stehen.
Da es sich meist um sehr alte, große und meist schwere Olea-Bäume handelt ist davon auszugehen das lediglich die 2-3 bekannten Familienunternehmen diese Olivenbaum-Neuentwicklung für die nächsten Jahre als Lieferanten in der Hand haben werden. Denn hier Bedarf es viel Zeit und Arbeit um den Olivenbäumen diesen Formschnitt über Jahre und Jahrzehnte ein zu verleiben.
In Deutschland sind erste schöne Horizontalis-Bäume hier zu sehen http://www.botanic-international.com/index.php/de/component/content/article/14-deutsch/93-olea-horizontalis/.
Wollen wir doch weiter verfolgen ob sich diese ausgefallenen, subtropischen, mediterranen Bäume in Mitteleuropa durchsetzen können. Für Pflanzenliebhaber mit ordentlich Platz und Menschen auf der Suche nach immer neuen Hinguckern und nicht ganz kleinen Geldbeuteln sicher ein muß !

Botanic International
Frau Gerlinde Siegel
Wörishoferstrasse 21
86863 Langenneufnach
Deutschland
info@botanic-international.eu