Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Der neue SEAT Leon – die Einheit von Design und Technologie

Der neue SEAT Leon ist eine starke und emotionale Persönlichkeit. Er ist die schönste Art, ein vielseitiges und praktisches Auto zu fahren. Der von Grund auf neu entwickelte Leon steckt voller Highend-Technologien – bei den Assistenzsystemen, beim Infotainment, beim Fahrwerk und beim Antrieb. Die Motoren verbinden kraftvolle Dynamik mit vorbildlicher Effizienz.

Der Einsatz der optionalen Voll-LED-Scheinwerfer ist eine Pionierleistung von SEAT, sie macht diese Technologie im Segment erstmals verfügbar. Die LED-Scheinwerfer kombinieren präzises Design mit überragender Leuchtkraft. „Der neue Leon komprimiert alle Stärken der Marke SEAT in bislang unerreichter Weise. Er ist ein Auto mit sportlichem Charakter und vielseitigen Stärken, er holt Qualität und Technologien aus der Oberklasse ins kompakte Segment. Der Leon ist ein entscheidender Schritt in der Marken- und Wachstumsstrategie von SEAT. Er startet im Spätherbst dieses Jahres als Fünftürer und wächst später mit weiteren Varianten zu einer ganzen Familie heran“, sagt James Muir, der Vorstandsvorsitzende der SEAT S.A. Der neue Leon überzeugt auch durch seinen hohen Nutzwert. Bei kompakteren Abmessungen bietet er mehr nutzbaren Innenraum, die hochwertigen Materialien und die perfekte Verarbeitung bringen den Leon ins Spitzenfeld des Wettbewerbs.

Jedes Triebwerk gehört in puncto Effizienz und Emissionen zu den Besten der Klasse. Highlight ist hier der Leon 1.6 TDI mit Start-Stop-System. Er kommt auf einen Normverbrauch von gerade mal 3,7 Liter auf 100 Kilometer und einen CO2-Wert von nur 99 Gramm. „Der Leon ist ein völlig neues Auto und öffnet auch für die Marke SEAT ein neues Kapitel. Er verbindet die dynamische neue Designsprache von SEAT mit modernster Technologie. Feine Details und präzise Gestaltung, besonders im Interieur, belegen den hohen Stand von Qualität und Verarbeitung beim neuen Leon“, erklärt Dr. Matthias Rabe, Vorstand für Forschung und Entwicklung der SEAT S.A. „Der Leon wurde entwickelt auf der MQB-Architektur des Volkswagen Konzerns und profitiert von deren konsequentem Leichtbau. Damit bietet der Leon eine beeindruckende Dynamik ebenso wie niedrige CO2-Emissionen und Verbrauchswerte. Insgesamt steht der Leon für emotionalen Fahrspaß, exzellente Effizienz, einzigartiges Design und hohen Nutzwert.“

Das Design – einfach begeisternd

„Mit seinem dynamischen und selbstsicheren Charakter steht der neue SEAT Leon selbstbewusst auf der Straße, in seinem Blick liegt eine deutliche Entschlossenheit“, sagt Alejandro Mesonero-Romanos, der Leiter von SEAT Design. Mit 4,26 Meter ist der neue Kompaktwagen rund fünf Zentimeter kürzer als sein Vorgänger, dennoch ist der Radstand um fast sechs Zentimeter gewachsen. Das ermöglicht kurze Überhänge und unterstützt die hohe Präsenz der Räder – natürlich verbessert das optimierte Package auch die Platzverhältnisse im Innenraum und im Gepäckabteil. Die kantige Linie der Leuchten ist typisch für die neue SEAT Designsprache, zugleich sind sie perfekt in die skulpturale Form des Leon integriert. Zum ersten Mal in der Kompaktklasse sind Voll-LED-Leuchten verfügbar. Die LED-Scheinwerfer verleihen dem Gesicht des Leon einen unverwechselbaren Ausdruck, gerade auch durch ihr signifikantes Tagfahrlicht.

Das Interieur – komfortabel und hochwertig

Im Innenraum des neuen Leon findet das athletisch-sportliche Design des Exterieurs seine Fortsetzung – er wirkt klar, leicht und aufgeräumt. Die Instrumententafel ist ungewöhnlich und elegant, durch die zweifarbige Gestaltung scheint sie leicht zu schweben. Feine Details unterstreichen die hohe Verarbeitungsqualität des Leon – etwa die großen Luftausströmer, das Bedienfeld der Klimatisierung oder die dreidimensional geformten Dekorleisten. Der Gepäckraum fasst 380 Liter Volumen, rund 40 Liter mehr als beim Vorgängermodell.

Die Karosserie – leicht und solide

Der neue SEAT Leon nutzt eine von Grund auf neu entwickelte Fahrzeugarchitektur, damit konnten die Entwickler die Vorderachse um 40 Millimeter nach vorn verlagern. Die Ergebnisse sind ein langer Radstand und eine ausgewogene Verteilung der Achslasten – Faktoren, die in hohem Maße dem Komfort und dem sportlichen Handling zugutekommen. Dank der modernen Konstruktionstechnologien und des Einsatzes von Leichtbaumaterialien konnte das Gewicht im Vergleich zum Vorgängermodell um bis zu 90 Kilogramm reduziert werden.

Der Antrieb – kraftvoll und effizient

SEAT schickt den neuen Leon mit kräftigen und zugleich sparsamen TDI- und TSI-Triebwerken von 1,2 bis 2,0 Liter Hubraum ins Rennen. Alle Motoren arbeiten mit Direkteinspritzung und Turboaufladung; sie sind auf geringe innere Reibung und auf raschen Warmlauf ausgelegt. Im Vergleich zum jeweiligen Vorgängermodell ist ihr Verbrauch um bis zu 22 Prozent gesunken.

Das Infotainment – modern und flexibel

Im neuen Leon offeriert SEAT ein ganzes System an hochmodernen Infotainment-Lösungen. Grundlage ist das Bediensystem Easy Connect, bei dem die Funktionen für Entertainment und Kommunikation des SEAT Sound Systems, aber auch zahlreiche Fahrzeugfunktionen über einen berührungsempfindlichen Bildschirm im Cockpit gesteuert werden.

Die Fahrerassistenzsysteme – wegweisend

Auch bei den verfügbaren Fahrerassistenzsystemen bietet der neue Leon ein Portfolio, das Maßstäbe setzt. Die Müdigkeitserkennung registriert eine nachlassende Konzentration des Fahrers und schlägt ihm eine Pause vor. Ein Kamerasystem am Innenspiegel steuert den Fernlichtassistenten, der selbsttätig zwischen Fern- und Abblendlicht wechselt, sowie den Spurassistenten Heading Control. Er korrigiert die elektromechanische Servolenkung, bevor der Fahrer eine Begrenzungslinie auf der Straße überfährt. „Mit dem neuen Leon haben wir ein Automobil designt und entwickelt, das den Begriff Enjoyneering auf das Beste verkörpert. Diese unwiderstehliche Verbindung aus Design, Technologie, athletischer Leistung und hochwertiger Qualität wird unsere loyalen Kunden verführen und dazu eine komplett neue Generation von Interessenten zu unserer Marke holen“, sagt James Muir, der Vorstandsvorsitzende der SEAT S.A.

Das neue SEAT Logo

Ein weiteres grunderneuertes Element des Leon ist das Logo auf Kühler, Heck und Lenkrad. Der Leon ist somit das erste Auto, das dieses als Referenz auf die erst kürzlich aufgefrischte Unternehmensidentität trägt. Mit seinem klaren, reinen Design steht das neue SEAT Logo für die Präzision und Eleganz der Designsprache der Marke.

Über SEAT:
SEAT ist eine Marke der Volkswagen Gruppe und weltweit mit über 3.000 Verkaufs- und Service-Stützpunkten in insgesamt 72 Ländern vertreten. Die SEAT Deutschland GmbH mit Sitz in Weiterstadt beschäftigt 173 Mitarbeiter und umfasst neben 303 Vertriebspartnern auch 351 Service-Partner. Hauptsitz des spanischen Automobilherstellers ist Martorell bei Barcelona, wo die Automobile designt, entwickelt und größtenteils auch produziert werden. Der junge und sportliche Automobilhersteller aus Spanien bietet neben innovativen Designkonzepten und modernsten Technologien qualitativ hochwertige Automobile in 10 Karosserievarianten wie den SEAT Mii oder den SEAT Ibiza sowie spritsparende Autos wie den SEAT Ecomotive.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Unternehmenskontakt:
SEAT Deutschland GmbH
Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt
Telefon 06150 - 1855 - 0
Telefax 06150 - 1855 – 113
info@seat.de
www.seat.de/
www.facebook.com/SEATde
www.youtube.com/SEATde
twitter.com/SEAT_News

Pressekontakt:
Melanie Stöckl
Leiterin Kommunikation
SEAT Deutschland GmbH
Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt
Telefon: 0 61 50/1855 450
melanie.stoeckl@seat.de
http://www.seat.de