Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Thomas Gloy, United Investors: „Wir müssen unserer Verantwortung gerecht werden“

United Investors nahm auf besondere Art am Hamburger Drachenboot Cup teil – Spende inklusive. HIV-infizierte und an AIDS erkrankte Kinder werden davon über die Michael Stich Stiftung profitieren.

Auch wenn Sport und jede Menge Spaß im Vordergrund stehen – hinter so manchem Event steckt auch ein Stückchen ernsthafter und durchaus ernster Hintergrund. So war es auch am 15. Juni, als in Hamburg der fast schon legendäre Drachenboot Cup gestartet wurde. Fast zwei Dutzend Teams waren diesmal gemeldet, in jedem saßen 18 Paddler. Und wie in den Jahren zuvor ging es auch diesmal nicht allein um sportliche Ehren oder den Sieg, erläutert Thomas Gloy, Geschäftsführer des Hamburger Emissionshauses United Investors: „Auch diese Rennen standen ganz im Dienst einer guten Sache. Für uns war dies geradezu verpflichtend, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln mitzuwirken.“

Viele namhafte private wie institutionelle Spender stellten bedeutende Geldbeträge für den guten Zweck zu Verfügung, unter ihnen auch die United Investors GmbH, die zurzeit mit ihrem geschlossenen Immobilienfonds „Metropolitan Estates Berlin“ für positive Schlagzeilen im Markt der geschlossenen Fonds sorgt.

So kam binnen kürzester Zeit eine wahrlich stolze Summe zusammen, die nun über die Michael Stich Stiftung HIV-infizierten und an Aids erkrankten Kindern zufließt. Die Stiftung bietet zudem umfangreiche Unterstützung im psychosozialen Bereich und bei der Bewältigung von finanziellen Problemen. Am Abend fand dann noch im exklusiven EAST Hotel + Restaurant im Hamburger Stadtteil St. Pauli die traditionelle Siegerehrung statt, in deren Rahmen auch die Motive der Präventionskampagne der Michael Stich Stiftung vorgestellt wurden.

Thomas Gloy stellt hierbei die besondere Verantwortung erfolgreicher Unternehmer in den Vordergrund: „Gerade wer auf der Sonnenseite des Lebens steht und positive Aufmerksamkeit erfährt, hat auch eine große Verpflichtung gegenüber den Schwächeren in unserer Gesellschaft.“ Mit ihrer Spende wolle United Investors dies unter Beweis stellen.

Weitere Informationen unter http://www.united-investors.de und jetzt auch bei YouTube http://smallurl.de/stkji4