Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Messe-Highlight auf der bodyskin – Cellulite Behandlung mit Endermologie

Gießen, den 16.08.2012. Die Kosmetikschule Schäfer veranstaltet am 25.08.2012 mit Premium-Herstellern der Kosmetikbranche eine Fachmesse für Kosmetiker/innen – der bodyskin 2012. Der Fokus liegt auf unserem größten Organ – unserer Haut.

Zusammen mit den Exklusiv-Partnern Dermalogica, LPG, jane iredale und LCN hat die Kosmetikschule für die Besucher eine Themenauswahl getroffen, die Körper, Haut und Gesicht vom Bindegewebe über die Pore bis zur Epidermis unter die Lupe nimmt.

Mit dabei sind auch die Beauty-Experten der Fa. K-Form, die in Deutschland u.a. über die LPG Systems Generalvertretung verfügen. Das Team der Aschaffenburger Ästhetik, Fitness, Beauty & Medical Spezialisten stellt auf der bodyskin die vielfältigen Anwendungsbereiche von LPG da, dem Weltmarktführer der mechanischen Zellstimulation. Erklärt werden die Möglichkeiten der Lipomassage bei Cellulite Behandlung sowie Anti Aging Technologien für Gesicht und Dekolleté mit LPG Systems.

Die Endermologie ist eine exklusive Technologie zur Zellstimulation durch mechanische Transduktion - der sogenannten Lipomassage. Diese Methode wurde von LPG entwickelt und ermöglicht eine zu 100% natürliche Behandlung des Bindegewebes für Therapie- und Ästhetikanwendungen.

Was ist Cellulite und was kann man dagegen tun?
Cellulite, oftmals für Schlackenstoff- und Wassereinlagerungen gehalten, ist nach den Untersuchungen der amerikanischen John-Hopkins Universität in Baltimore, tatsächlich nur abgelagertes Fett.

Gerät die Energiebilanz des Körpers ins Schwanken, bekommt er als mehr Energie zugeführt als er verbraucht, lagert sich Fett in den Fettzellen ein. Diese Fettzellen können auf bis das 10-fache ihrer ursprünglichen Größe anwachsen. Dadurch gerät die Zellwand außer Form - pralle Fettzellen benötigen mehr Platz!

Durch die vergrößerten Zellen deformieren sich die Zellwände, die Bindegewebsfasern wachsen jedoch nicht mit, sie bleiben stabil – die Folge: der gefürchtete Matratzeneffekt mit unschönen Beulen an den Oberschenkeln.

Die vergrößerten Fettzellen behindern die optimale Nährstoffversorgung des umliegenden Gewebes. Als Folge sammelt sich mehr Gewebswasser an und Giftstoffe werden nicht mehr so schnell abtransportiert. Das Gewebe verliert an Elastizität und erschlafft, was den optischen Effekt der Cellulite zusätzlich negativ beeinflusst.

Was kann man dagegen tun?
Das Matratzenphänomen, wie Cellulite oftmals auch genannt wird, hat seinen Ursprung in sehr tiefen Hautschichten. So war es lange Zeit schwierig, der Cellulite ohne Skalpell oder Fettabsaugung wirksam zu begegnen. Die Möglcihkeiten der Endermologie und Lipomassage von LPG Systems gelten als echte OP-Alternativen und sind dabei millionenfach erprobt.

Der Anti-Cellulite Spezialist LPG hat mit Lipomassage und Endermologie seit über 26 Jahren Erfahrungen in der non-invasiven Cellulite-Behandlung. Über 100 Studien und Publikationen großer amerikanischer und europäischer Universitäten belegen die Wirksamkeit der Methode. Auch die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA, die für ein überaus strenges Zulassungsverfahren bekannt ist, hat die Endermologie zur Behandlung von Cellulite und zur Straffung der Körperkontur zugelassen.

Wie wirkt die Endermologie und Lipomassage?
Die Lipomassage der Endermologie dringt bis in sehr tiefe Gewebsschichten vor und wirkt dort nachhaltig durch einen Sog-Effekt. Die spezielle Ansaugtechnik der Endermologie sorgt dafür, dass einzelne Hautpartien präzise ein- und ausgerollt werden können. Besagter Sog-Effekt entsteht durch ein besonderes Massagemuster.

Stoffwechsel und Lymphfluss der Haut wird angeregt. Damit wird der Fettabbau ermöglicht, der Abtransport von Giftstoffen und Gewebswasser wird beschleunigt und die Nährstoffversorgung kann wieder optimiert stattfinden.

Die Behandlungen mit Lipomassage und Endermologie sind völlig schmerzfrei und werden von den Klienten als ausgesprochen wohltuend empfunden. Während der Behandlung trägt jeder Kunde einen speziellen Anzug, so sind Hygiene und Diskretion gewährleistet.

Erste Erfolge der Endermologie Behandlung sind erfahrungsgemäß nach 6 bis 10 Anwendungen zu erwarten. Optimale Behandlungsergebnisse erreicht man mit einer Kur-Anwendung von 15 bis 20 Sitzungen à 45 min. Im Anschluss empfiehlt sich ein bis zwei Anwendung pro Monat zur Erhaltung und Sicherung der neugewonnen Gewebsstruktur und des Behandlungserfolges.

Auch die weiterführende Pflege, spezielle Anti-Aging Präparate und Cremes können die Hautstruktur zusätzlich verbessern und den Erfolg der Endermologie sichern. Der Behandlungserfolg wird begünstigt, wenn die Therapie mit einem Sportprogramm begleitet wird. Ratsam ist auch, auf eine ausgewogen Ernährung zu achten.

Die Endermologie findet sich bislang in Hessen in nur wenigen Kosmetikinstituten wieder. Umso erfreulicher ist es, dass die Kosmetikschule Schäfer als erste und einzige Kosmetikschule in Deutschland überhaupt die Bedeutung der Endermologie für die kosmetischen Dienstleistungen erkannt hat und das komplette LPG Systems Behandlungs-Sortiment in den Lehrplan aufgenommen hat. Die Kosmetikschule Schäfer sagt der Cellulite den Kampf an!

Unterstützt wird das Vorzeige-Projekt vom deutschen LPG Generalimporteur K-Form aus Aschaffenburg. Die Schüler der Kosmetikschule Schäfer lernen am Cellu M6 Integral die umfangreichen Behandlungsmöglichkeiten im Bereich Cellulite und Anti-Aging von LPG Systems kennen.

Auf der bodyskin Fachmesse können die Besucher neben dem Spitzenprodukt Cellu M6 Intergral auch Vorteile von Lipo M6 und Lift M6 kennen lernen. Die Messe findet am 25.08. in der Zeit von 15:00 bis 20:00 Uhr in der Kosmetikschule Schäfer in Gießen statt. Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Netzt unter www.bodyskin.kosmetikschule-schaefer.de.

Kosmetikschule und Fußpflegeschäfer
Herr Thorsten Schäfer
Bahnhofstrasse 55-57
35390 Gießen
Deutschland
giessen@kosmetikfachschule.de