Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Google startet bei Google Play den Filmverleih in Deutschland

Bild von Denker

Bei Google Play kann man ab sofort Filme ausleihen bzw. herunterladen. Bisher gab es Bücher und Apps, jetzt steigt Google in den Filmverleih mit ein.

Zum Start stehen rund 700 Filme bereit, bei einer hohen Nachfrage wird das Sortiment successive erhöht:

Nutzen kann man Google Play mit einem normalen Computer oder Laptop, aber auch mit einem Tablet mit dem Google-Betriebssystem Android. Aber auch mit Smartphones kann man den Filmverleih nutzen.

Dabei kooperiert Google mit den großen Filmstudios Walt Disney, Paramount Pictures und Universum Film. Mit Warner, Fox oder MGM gibt es noch keine Vereinbarung. Google kündigt aber an, dass der Ausbau der Kooperationen schnell vorangehen soll.

Die Preise sind sehr günstig, so gibt es Blockbuster ab 3,99 Euro, bei einer hohen Auflösung für 4,99 Euro. Wer einen älteren Film haben möchte kann diesen schon ab 2,99 Euro bekommen.

Und so funktioniert der Filmverleih bei Google Play:

Die Ausleihzeit beträgt 30 Tage in der man den Film erst mal ausleihen kann. Wann man mit dem ansehen beginnt bleibt jedem innerhalb dieses Zeitraumes überlassen.

Hat man den Film begonnen anzusehen, so hat man 48 Stunden Zeit den Film zu Ende zu sehen. Dabei ist zu beachten, dass der Film zum gleichen Zeitpunkt nur auf einem Gerät abgespielt werden darf.