Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Neue Daten vom Mars

Wissenschaftler freuen sich über neue Infos von "Curiosity". Temperaturmessungen des Mars-Roboters lassen vermuten, dass es Leben auf dem roten Planeten gab:

Curiosity konnte Temperaturen auf dem Mars messen, die über dem Gefrierpunkt lagen, berichtete John Grotzinger, Wissenschaftler. Dies war die erste Temperaturmessung seit dreißig Jahren.

Bis 1982 hatte es auf dem roten Planeten eine Wetterstation gegeben. Die Kommunikation zwischen Erde und Marssonde brach dann 1982 ab.

Die Temperaturen von 2,85 Grad Celsius wurden am Gale-Krater gemessen. Neue Aufnahmen des Mars-Roboters zeigten, dass sich am Fuße des Mount Sharp unterschiedliche Gesteinsschichten befinden.

Grotzinger vermutet, dass es dort hydrierte Mineralien gibt. Das würde belegen, dass sich im Gale-Krater früher Wasser befand. In den Gesteinsschichten könnten Spuren enthalten sein, die beweisen, dass es früher Leben auf dem roten Planeten gab.