Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

„keiner schlafe“, oder „nessun dorma“ im Kulturbunker Hannover-Hainholz

Bild von fmpreuss

Mit einer Vernissage wird am Freitag, den 30. Oktober um 20.00 Uhr die Herbstausstellung unter dem Titel „keiner schlafe“, oder „nessun dorma“ im Kulturbunker Hannover-Hainholz, Bunnenbergstrasse 16 a eröffnet. 4 Künstlerinnen aus Hannover und ein Künstler aus Walsrode zeigen ihre unterschiedlichen Arbeiten und Techniken. Die Goldschmiedin Jutta Arndt ist mit filigranem Schmuck in exzellenter Verarbeitung vertreten, Verena J. Kegeler zeigt ihre harmonisch und fröhlich wirkenden Collagen, Monika Neveling (Negeena) präsentiert ihre ausdrucksstarke, teils provozierende Serie „von großen und kleinen Menschen“, großformatige Werke in Acryl, Ute Sandow besticht mit einer sehr sorgfältig gearbeiteten und tiefgründigen Collageserie und Wolfgang K. Steidele zeigt Perspektiven im Rahmen seiner Conti-Serie auf , mit klaren Strukturen und Farben, eine Serie von Werken in Öl. Die unterschiedlichen 5 Interpretationen gegenständlicher Kunst lassen sicher niemanden nessun dorma.

Die Ausstellung im begehbaren Gesamtkunstwerk Kulturbunker ist auch noch am 31. Oktober und am 1. November 2009 von 15.00 bis 19.00 Uhr zu sehen. Internet: http://www.kulturbunker-online.de