Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

König Keks gibt sich in Plön die Ehre

Bild von kmsploen

Nach den erfolgreichen Aufführungen der Musical-Klasse der Kreismusikschule Plön im Sommer in Preetz, kommt "König Keks" jetzt nach Plön.
Das "süß-scharfe Musical in zwei Akten für alle Kinder unter 100" von Peter Schindler ist eine interkulturelle Liebesgeschichte, in der es um die Überwindung uralter Vorurteile geht. Ein spannender Stoff, der von Mut, Toleranz und Versöhnung handelt. Peter Schindler hat die originelle Geschichte und die Liedtexte mit viel Sprachlust zusammen mit seiner Co-Autorin Babette Dieterich geschrieben. Die Musik umfasst verschiedene Stile wie Tango, Foxtrott, Marsch, Walzer, Rock, Cha-Cha-Cha, Rumba. Alles einfühlsame Melodien und Rhythmen, deren Musizierfreude unmittelbar auf Mitwirkende und Zuhörer überspringt.

König Keks, der Herrscher von Krokantien, will seinen Sohn, Prinz Nougat, verheiraten. Im großen Krokantsaal erwartet er ihn sehnsüchtig am St. Krokantius-Tag von einer Süßwarenforschungs-Weltreise zurück. Vorsorglich hat er drei Braut-Kandidatinnen ausgesucht: Gräfin Glukosa von Biskuit, Herzogin Marzipana von Mandelburg und Prinzessin Karamella von und zu Knuspringen. Doch Prinz Nougat hat auf seiner Weltreise sein Herz bereits an Oliva Pfefferkorn verschenkt. König Keks ist entsetzt. Eine Baronesse! Und ausgerechnet von den verfeindeten Chili-Inseln! In Krokantien wird seit Jahrhunderten süß geheiratet und nicht scharf. Prinz Nougat versucht ihn mit einem Chi-Chi-Chili-Peperoni-Pfeffer-Cha-Cha-Cha umzustimmen. Ob es ihm gelingt, ist am Wochenende 7. und 8. November in der Aula am Schiffsthal jeweils um 16 Uhr zu erleben.
Unter der musikalischen Gesamtleitung von Erik Kross und der Regie von Prof. Stephanie Koch singen und spielt das Ensemble der Musical-Klasse. Die Karten kosten 7 € für Kinder und Jugendliche und 9 € für Erwachsene, Familien zahlen 25 € mit beliebig vielen eigenen Kindern. Sie sind in der Plöner Buchhandlung Schneider und im Büro der Kreismusikschule im Prinzenhaus erhältlich.
Weitere Informationen unter www.musical-klasse.de