Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Wie viele Mitglieder hat Facebook wirklich?

Bild von Denker

Das soziale Netzwerk Facebook soll über 750 Millionen Mitglieder haben, es peilt die 1 Milliarde Mitgliederzahl vor dem Börsengang an:

Facebook möchte an die Börse und da ist es natürlich ein besonderes Bestreben die legendäre 1 Milliarde Mitglieder-Grenze zu durchstoßen, so verkündet Facebook alle Wochen neue enorme Mitgliederzuwächse, aber was steckt da wirklich dahinter?

Recherchiert man zum Beispiel bei der Suchmaschine Yahoo, so findet man nur 435 Mio. eingetragenen Seiten (Facebook bei Yahoo), dabei werden aber auch alle Gruppen und Seiten der Mitglieder sowie Events mitgezählt, also alles, was Yahoo über Facebook findet, folglich muss die Mitgliederzahl schon einmal unter diesem Wert liegen.

Noch dramatischer sieht es bei der Suchmaschine Bing aus, diese findet derzeit nur 177 Millionen Seiten (Facebook bei Bing), wobei man gleich mal dazu sagen muss, dass Bing sehr restrikitv bei der Aufnahme von Seiten ist, das heißt, dass Userprofile ohne oder mit nur wenig Inhalt erst gar nicht aufgenommen werden, so ist die Differenz zu den Suchergebnissen gegenüber Yahoo zu erklären.

Google indess findet 1,8 Milliarden Seiten (Facebook bei Google), wobei Google wirklich alles erfasst, was es über Facebook nur finden kann, dazu gehören aber auch viele Fake-Accounts, Doppel-Anmeldungen und wie schon oben erwähnt die Seiten, Gruppen und Events der Mitglieder.

Im Schnitt hat sicher jedes Mitglied 1 Seite (Page) und viele Firmen haben eine Gruppe, auch kommen täglich hunderte bis tausende Events zustande, die die Facebook-Mitglieder zu irgendeiner Veranstaltung einladen.

Nimmt man jetzt den Mittelwert der 3 großen Suchmaschinen, so kommt man auf 804 eingetragenen Seiten im Durchschnitt, irgendwo in dieser Gegend wird die Wahrheit der "Seiten" liegen, was aber nicht gleichzusetzen ist mit Mitgliedern, daher darf man sich die Annahme erlauben, dass die Anzahl der Mitglieder unter 750 Millionen liegt.

Zudem darf man sich die berechtigte Frage stellen, was Facebook als "Mitglied" zählt. So kämpfen alle Communities im Netz mit "Fake-Anmeldungen", sowie Doppel-Anmeldungen, diese müssten logischerweise abgezogen werden, da hier keine reale Person dahinter steht. Da Facebook aber die Nummerierung der Mitglieder-Accounts nicht veröffentlicht ist es nur schwer herauszufinden, wie viele Mitglieder Facebook wirklich hat, derzeit kann man sich nur auf die von Facebook veröffentlichen Zahlen und Daten stützen.

Spätestens nach dem Börsengang wird Facebook von den Investoren aber sicher akribisch analysiert, denn diese wollen natürlich wissen, was sie da gekauft haben und wir können gespannt sein, ob sich die dann ermittelten Ergebnisse mit den von Facebook veröffentlichten Daten decken.

Im Prinzip ist es für die Mitglieder bei Facebook aber vollkommen "wurscht" wie viele Mitglieder Facebook tatsächlich hat, denn kein Mensch kann so viele Kontakte haben, ein üblicher Facebook-Account hat zwischen 50 bis 5.000 "Freunde" und Kontakte.

investigativer journalismus