Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Elastische Fugen gleichen Wohndefizite beim Altbau aus

Altbauwohnungen sind herrlich und gerade ein Altbau in der wunderschönen Stadt Hamburg hat durchaus einen ganz eigenen Charme, den man sich nur schwer entziehen kann. Hohe Stuckdecken, lange Flure, die gerne auch als “Hamburger Knochen “bezeichnet werden und am besten noch ein kleiner Balkon, von dem aus man einen atemberaubenden Blick über die Hansestadt Hamburg besitzt. All das zeichnet einen Altbau in Hamburg aus und wahrlich strahlt dieser einen Reiz aus, den man sich gerne hingibt. Aber ein Altbau ganz gleich ob in Hamburg oder in Bayern besitzt auch so manche Tücke und man kann nicht umhin zu sagen, dass viele Altbau Anlagen oftmals eine Renovierung benötigen, um sie den Wohnansprüchen der Gegenwart anzupassen. So kracht und knarrt es in vielen Altbau Wohnungen bei jeden Schritt und Tritt. Es kracht, hallt und es ist einfach schrecklich nervtötend, zumal es auch gerade bei Mietwohnungen als störend gegenüber der Mitbewohner empfunden werden kann und nicht selten zu Nachbarschaftsstreit führen kann. Es ist wahrlich nicht angenehm wenn der Nachbar nahezu jeden Schritt vernimmt und man fühlt sich dann auch selbst oftmals in der Privatsphäre gestört. Da jedoch Altbauten in Hamburg und Co oftmals mit gewissen Bauauflagen versehen sind und man diese auch bei Renovierungen beachten muss, ist es oftmals nicht einfach hier ein Gegenmittel zu finden. Dabei ist sicherlich eine der effektivste Lösungen die Verlegung einer elastischen Fuge. Denn elastische Fugen dämmen, isolieren und können schützen. Bei der Verlegung einer elastischen Fuge kann damit beispielsweise bei einem vorhandenen Bodenbelag diese als Schalldämmung dienen und somit potenzielle Schallbrücken reduzieren. Mittels eines Dämmstreifen werden diese dann gemindert und man kann so etwa eine mangelnde Hinterfüllung die oftmals bei Altbauten vorkommt, ausgleichen. Dabei ist diese Handhabung objektfreundlich und kann jederzeit auch wieder bei einem Auszug rückstandlose entfernt werden, wobei dieses kleine Hilfsmittel der elastischen Fuge sich aufgrund der Materialeigenschaften nahezu unsichtbar in das Raumbild einfügt und nicht als störend empfunden wird.

Alf Grenz für:
GM Fugentechnik GmbH
Wilstedterstr.6b
24558 Henstedt-Ulzburg
Telefon: 04193 / 761115
Telefax: 04193 / 761116
Email: info@gm-fugentechnik.de
www.fugentechnik.biz