Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

CompTIA plant Weiterbildungsprogramm für das Management mobiler Technologien

CompTIA plant Weiterbildungsprogramm für das Management mobiler Technologien / Der Non-Profit-Verband sucht Experten, die ihr Fachwissen in die Entwicklung der internationalen Lernprogramme einfließen lassen wollen

(pressebox) Düsseldorf, 03.11.2011 - Der weltweit aktive IT-Verband Computing Technology Industry Association (CompTIA) plant die Entwicklung eines Trainingsprogramms für IT-Fachfachkräfte, das speziell auf das Management mobiler Technologien in Unternehmen ausgerichtet ist. CompTIA lädt Experten aus dem mobilen Umfeld - wie Carrier, Hersteller von entsprechenden Geräten sowie Infrastrukturen und Entwickler von mobilen Applikationen - ein, sich in dem Entwicklungsgremium zu engagieren. Das Gremium wird CompTIA dabei unterstützen, die Ziele und Inhalte des internationalen Weiterbildungsprogramms für IT-Fachkräfte zu definieren und damit einen weltweit einheitlichen Standard für das Management mobiler Technologien zu schaffen und zu etablieren.

"IT-Manager finden immer häufiger Tablets, Smart Phones und entsprechende Geräte auf den Einkaufslisten ihrer Unternehmen", erklärt Bodo Vander, Regional Director bei CompTIA. "Diese mobilen Technologien bieten den Unternehmen zwar die Möglichkeit, flexibler und effizienter zu arbeiten. Doch sie bergen gerade für die IT-Abteilungen auch jede Menge neue Herausforderungen."

Ziel des neuen Weiterbildungsprogramms soll daher sein, IT-Fachkräfte auf die Herausforderungen der mobilen Welt vorzubereiten und Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen wie diese Technologien effektiv und sicher in Unternehmen eingesetzt werden können. Inhaltlich wird das Weiterbildungsprogramm Themen wie mobiles Geräte-Management, mobile Sicherheit, Support für mobile Technologien sowie die Entwicklung und das Management mobiler Applikationen umfassen.

Das Trainingsprogramm für das Management mobiler Technologien wird die jüngste Erweiterung des umfassenden Weiterbildungs- und Zertifizierungsprogramms von CompTIA. CompTIA-Zertifizierungen sind allesamt herstellerneutral und haben zum Ziel, übergreifende technische Kompetenzen nachzuweisen. Alle CompTIA-Zertifizierungen werden mit Experten aus der Praxis erarbeitet. So zeichnen sich die CompTIA-Zertifizierungen durch eine hohe Aktualität und Praxisrelevanz aus. Mehr als 1,4 Millionen Menschen haben bereits eine CompTIA-Zertifizierung absolviert. CompTIA ist damit der größte Anbieter herstellerneutraler Personalzertifizierungen für IT-Profis weltweit.

Experten, die Ihr Fachwissen in die Initiative einbringen möchten, können sich direkt mit Bodo Vander (bvander@comptia.org) in Verbindung setzen.

Verantwortlich für den Inhalt

Nicola Wesselburg
+49 (40) 248877-57
Bodo Vander
+49 (211) 50088-92
+49 (211) 52391200