Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Meilenstein für das erste deutsche Seebad Heiligendamm

(lifepr) Rostock, 02.11.2011 - Nach der Eröffnung des Grand Hotels Heiligendamm ist Deutschlands erstes Seebad jetzt um einen Meilenstein reicher: die Villa Perle. Das Haus ist das erste und größte Logierhaus der historischen Heiligendammer Perlenkette und wurde am 29. Oktober 2011 bei einem Richtfest der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Gebäude, das 1854 errichtet wurde und 1874 durch einen Anbau ergänzt, wird nach historischem Vorbild, aber mit mordernster Technik wieder aufgebaut. In der "Villa Perle" sollen laut Entwicklungs-Compagnie Heiligendamm (ECH) auf etwa 1.000 Quadratmetern acht exklusive Ferienwohnungen entstehen, die vom Grand Hotel Heiligendamm bewirtschaftet werden. Die "Villa Perle" war einstige Sommerresidenz des russischen Zaren Nikolaus I. Kurz zuvor konnte die ECH bereits das Richtfest für ein weiteres historisches Gebäude in Heiligendamm feiern. Die originalgetreue Rekonstruktion des so genannten "Marien-Cottages", eines von drei nach dem Vorbild englischer Cottages entstandenen Häusern in Heiligendamm, ist bereits weit fortgeschritten. Auch das benachbarte "Haus Krone" ist praktisch fertiggestellt.

Weitere Informationen: www.residenzen-heiligendamm.de

Verantwortlich für den Inhalt

Tobias Woitendorf
+49 (381) 40306-10
+49 (381) 40305-55