Nachrichtendienst mit Presseportal zu Tagesthemen
Nachrichten und Pressemitteilungen
 

Der Redaktionsprozess

Das Pressedienst Portal verfügt über einen Redaktionsprozess, das bedeutet, von der Entstehung eines Artikels, bis zur Veröffentlichung und Verbreitung wird jeder Schritt geprüft.

» Die Einhaltung der Richtlinien zur Veröffentlichung von Pressemitteilungen.
» Die Einhaltung des Pressekodex ist zwingende Grundlage.

Und so ist das Procedere:
- Autoren können sich kostenfrei registrieren.
- Über die Bestätigungsmail verifizieren wir den Nutzer
- Jetzt kann sich der Autor einloggen
- und einen Bericht, Nachricht, News, Artikel schreiben
(der Artikel wird noch nicht veröffentlicht)

Die Redaktion prüft jeden einzelnen Artikel manuell
- ob dieser den Pressekodex Ansprüchen genügt
- auf inhaltliche Korrektheit
- auf Strukturierung und Formatierungen
- auf rechtlich unbedenklichen Inhalt
- richtige Kategorie Einordnung
- passende Keywörter (Schlüsselwörter)

Bei kleineren Schönheitskorrekturen nimmt diese der Redakteur selber vor, z.B. Formatierungen

Ist der Redakteur mit dem Artikel einverstanden, wird dieser freigeschaltet und erhält einen Typ wie z.B. "Nachricht", "Neuigkeit", "Pressemitteilung", "Kommentar".

Damit ist gewährleistet, dass jeder einzelne Artikel ein hohes Maß an Qualität erfüllt, denn OnlinePresse.info ist verantwortlich für die weitergeleiteten Artikel, dass diese im Bezug auf die gesetzlichen Bestimmungen geprüft wurden.

Daher kann es nach der Einreichung Ihres Beitrages bis zur letztendlichen Veröffentlichung etwas dauern, bitte haben Sie Geduld.

Abgelehnte Beiträge werden kommentarlos gelöscht, sollte Ihr Beitrag binnen 48 Std. nicht freigeschaltet worden sein und Sie keine Email mit Hinweisen erhalten haben, so können Sie davon ausgehen, dass Ihr Beitrag gelöscht wurde.

Autoren, die wiederholt Beiträge einreichen, die nicht den Bestimmungen und der Netikette entsprechen werden vom System ausgeschlossen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Redaktion: http://www.onlinepresse.info